baufreitag

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo baufreitag Rhein-Neckar

baufreitag ist ein informelles, nicht-kommerzielles, dezentral organisiertes Treffen, das zum Ziel hat, all diejenigen miteinander zu verbinden, die die Zukunft des Bauens mitgestalten wollen. Der baufreitag Rhein-Neckar findet jeden letzten Freitag im Monat um 19:00 Uhr im Forum41 in Schwetzingen statt. Ebenfalls etabliert haben sich bereits die baufreitage in Bremen und im Landkreis Roth (Franken).

Zielgruppe[Bearbeiten]

Es sind alle eingeladen, die mit Bauen und benachbarten Themen zu tun haben und interessiert daran sind, ihr Wissen zu teilen und sich miteinander auszutauschen. Ob Erfinder, Ingenieur, Architekt, Energieberater, Handwerker, Händler, Lehrer, Hersteller, Gründer, Bauherr oder Investor usw.

Ablauf[Bearbeiten]

  1. Einführung
  2. Vorstellungsrunde
  3. Netzwerken bei gesponserten Häppchen
  4. 3 bis 5 Präsenationen, Kurzvorträge oder Demos. Es gibt aber auch die Anregung, dass weniger Präsentationen, mehr Raum für Diskussionen lassen würden und die Themen dadurch intensiver behandelt werden könnten.
  5. Netzwerken mit offenem Ende

Finanzierung und Sponsoren[Bearbeiten]

Der baufreitag wird weder durch eine Firma noch einen Verein getragen, sondern durch engagierte Personen und Sponsoren. Nötig sind diese für

  1. Räumlichkeiten
  2. Werbung/Informationsmaterial
  3. Webpräsenz/Blog
  4. Foto/Video
  5. Catering

Bereits seit dem ersten baufreitag Rhein-Neckar wurden Videoaufzeichnungen von den Vorträgen angefertigt. Kurz darauf sprang auch ein Sponsor für professionelle Videoproduktion auf. Im Herbst 20012 wurde dann das Projekt baufreitag Funkturm ins Leben gerufen, dass zum Ziel hat die Vorträge und Workshops live zu ins Web zu streamen und im Livechat die Rückfragen der Zuschauer an die Referenten weiterzuleiten.[1]


Geschichte[Bearbeiten]

Der erste baufreitag Rhein-Neckar und damit der erste baufreitag der Welt fand am 26. November 2010 im Forum41 in Schwetzingen statt. Die Idee und Entwicklung des baufreitag-Konzeptes trugen Uwe Bartholomäi und Bertold Roth, beide aus Schwetzingen.

Weblinks[Bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten]

<references>
  1. Projektvorstellung "baufreitag Rhein-Neckar" der Firma ampad