1621

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ereignisse[Bearbeiten]

  • Die Kaiserlichen unter dem Befehl von General Cordoba belagern Frankenthal. Sie schlagen die pfälzischen Truppen bei Bürstadt. Bensheim, Heppenheim und Weinheim fallen in ihre Hände. Sie überqueren den Neckar bei Ladenburg. Sie müssen sich im Herbst vor den protestantischen Unionstruppen unter Ernst von Mansfeld über den Rhein zurückziehen. Mansfeld erobert die Bergstraße zurück, Anfang Oktober auch die rechtsrheinischen Teile des Bistums Speyer.
  • Im Oktober ziehen Truppen der Kaiserlichen Liga unter Generalleutnant Tilly vom Taubergrund durch den Odenwald nach Weinheim, überschreiten bei Ladenburg den Neckar und nehmen Eberbach, Burg Waldeck, Schönau und Neckarsteinach ein.

Weblinks[Bearbeiten]

  • Die deutschsprachige Wikipedia zum Thema „1621“