Diskussion:Altenpflege

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Neue Aufteilung nach Themen und nach Städten und Kreisen[Bearbeiten]

Ich habe den Artikel Altenpflege gründlich überarbeitet und unterteilt in Themengebiete und nach Städten und Kreisen. Mir ist bewusst, dass es nicht jedes Thema in Jedem Kreis gibt, dennoch wird beispielsweise auch in Städten, wo es kein Hospiz gibt Menschen geben, die eine solche Information suchen. Hier wäre dann eine Information "gibts hier nicht aber schau mal in den benachbarten Städten und Kreisen" hilfreich.

Bitte Informationen, die lokal sind, auch nur lokal eintragen. Wenn es allgemeine Informationen zur Altenpflege in Mannheim gibt, dann ist dieser Artikel der richtige Ort. Gibt es überregionale oder überörtliche Informationen zu einem Spezialthema, so kann es jeweils im entsprechenden Themenartikel verlinkt werden.

Der Artikel Altenpflege bildet sine Verweisliste auf sowohl die einzelnen Themen als auch auf die jeweiligen Städte und Kreise. Hier sollen nur sehr allgemeine Informationen über das gesamte Themengebiet erfasst werden, die sich nicht einer Stadt oder einem Kreis zuordnen lassen.

Ich hoffe, damit wird das ganze Thema übersichtlicher und einfacher für Schreiber aber auch Informationssuchende.

Gruß --Rabe 17:53, 14. Jul. 2008 (UTC)


Diese Diskussion bezieht sich auf den Stand des Artikels vor der Unterteilung.


Struktur des Artikels[Bearbeiten]

Der Artikel enthält inzwischen sehr viele Informationen, jedoch vollkommen unstrukturiert und ich würde gerne retten, was noch zu retten ist. Wie sollte man die Inhalte sinnvollerweise gliedern? Abgesehen davon ist der Schreibstil bzw. die Textstruktur sehr phantasievoll (Adresen, Webseiten, Telefonnummern weit abseits der empfohlenen Form) und sollte im Rahmen der Neuordnung der Inhalte gleich mit überarbeitet werden.

Denkbare Aufteilungen wären[Bearbeiten]

Nach Thema
Sammelartikel für die einzelnen Aspekte der Altenpflege, Betreutes Wohnen, Spzialkliniken- und Ärzte, Pflege- und Hilfsdienste, Ehrenamtliche Hilfe und Sozialangebote etc jeweils untergliedert nach Orten/Landkreisen
Nach Orten
Je nach lokalem Angebot Artikel auf Kreisebene untergliedert in die jeweils einzelnen Themen, soweit vorhanden.

Der Stammartikel Altenpflege informiert dann nur noch allgemein und verweist ansonsten auf die jeweiligen Seiten.

Ich favorisiere die Aufteilung in einzelne Artikel pro Landkreis oder Städte, also in der Form Altenpflege (Mannheim), Altenpflege (Rhein-Pfalz-Kreis), Altenpflege (Neckar-Odenwald-Kreis). Bitte um Meinungen oder um weitere Vorschläge. --Rabe 18:00, 30. Jan. 2008 (CET)


Aus der Sicht von potentiellen Nutzern ist die Zuordnung zum Ort und dann zum Landkreis, bzw. Teilgebiet (zB RNK Süd, Ost und Nord) sinnvoll. Sozialstationen, Beratungsstellen etc und stationäre Angebote gemeinsam. Die systematische Gliederung nach fachl. Angebot ist dann weniger gefragt. Es genügt, wenn es einen Verweis zur Erklärung (zB bei WP) gäbe, was Betr. Wohnen vom Pflegeheim unterscheidet. Dieses Wiki wird eh davon abhängen, dass Anbieter es als Medium "entdecken" und mit Inf.os "füttern". (Imho)
Sozialstation, Servicewohnen (das wäre die generat.übergreifende Formulierung sonst Seniorenwohnen), Pflegeheim sollte es neben den div. Krankenhäusern noch als Katgorien geben, wo sich die meisten zuordnen ließen. Das heutige Bspl. nicht so ganz. Asdfj


also etwa für jeden Kreis, in dem es mehrere bekannte Angebote (sprich im Wiki hier existierende Artikel) gibt

Kategorie:Altenpflege im Xyzzzzzz-Kreis

Sub-Kategorie:Beratungsstellen, Angehörigengruppen

Sub-Kategorie:Sozialstationen, ambulante Dienste

Sub-Kategorie:Servicewohnen

Sub-Kategorie:Pflegeheime


außerdem erhalten die Einrichtungen die

Orts-Kategorie (oder Orts-Kategorie/Altenpflege) und je nachdem

Kategorie:Altenpflege

Kategorie:Gesundheit

Kategorie:Senioren (wenn überwiegend Beratung und für fitte Senioren)


Dabei würde ich die "Kategorie:Altenpflege im Xyzzzzzz-Kreis" und die Sub-Kategorie also z B "Servicewohnen im Xyzzzzzz-Kreis" gleichzeitig vergeben, damit beide Suchwege offen sind. Halte da die WP-Hierarchie für kontraproduktiv. Wir haben es hier ja (noch) nicht mit tausenden von ähnlichen Datensätzen zu tun.


Du sprichst gemischt von Kategorien und Absätzen. Oder ich habe es nicht verstanden.
Mein Vorschlag: Ein Übersichtsartikel z.B. Altenpflege (Neckar-Odenwald-Kreis) kann in Kategorie:Neckar-Odenwald-Kreis und Kategorie:Altenpflege, ein Artikel etwa Blafasel Pflegeheim würde ebenso in der Kategorie:Altenpflege erscheinen, aber auch je nach Einzugsgebiet z.B. im Landkreis oder Stadt einsortiert, also nicht Kategorie:Hintertupfingen sondern Kategorie:Neckar-Odenwald-Kreis, aber in Städten dann Kategorie:Musterstadt. Halt so, dass über die Kategorie das Einzugsgebiet örtlich repräsentiert.
--Rabe 18:53, 27. Feb. 2008 (CET)
Nein, ich sprach nur von Kategorien. Das war hier nur so gestaltet, um die Hierarchisierung zu verdeutlichen. Durch den no-wiki-Kasten hast du das wieder ausgehebelt. Habe dort jetzt die == - Zeichen rausgenommen und bei den Kat. zur Unterscheidung kursiv gesetzt. Dadurch wird es wieder ungefähr so, wie ich es mir gedacht habe.
Der Unterschied zu deinem Vorschlag liegt darin, dass z B ein Pflegeheime nicht unbedingt in der Kategorie:Altenpflege erscheint, wenn es eine Kat. Kategorie:Altenpflege im Xyzzzzzz-Kreis und die entspr. Unterkategorien gäbe. Zur Info: wir reden je nach Kreis über 30 bis 60 Institutionen. Also durchaus Kat-fähig. Die Sub-Kategorien könnte man natürlich davon abhängig machen, dass es mindesten 5, 10 oder xx Stück davon gibt. Oder?
Das mit dem Landkreis als lokale Kategoriesierung find ich auch gut. Das entspricht meiner Idee mehr als der Ort. Aber ich hatte das über das Herunterholen der Heime, Soz.Stationen etc auf eine Kreiskategorie Altenpflege im Xyzzzzzz-Kreis erreicht.
Ach ja, noch was. Vielleicht das Thema nur an dieser Stelle hier diskutieren. Grüße von Asdfj 20:21, 27. Feb. 2008 (CET) -
Also, kann man es mal auf die folgenden Punkte zusammenfassen:
  • Eine Kategorie sollte eine Mindestanzahl Potenzieller Artikel enthalten.
  • Jede Kategorie enthält mindestens einen Artikel gleichen Namens, der unter "!" oder " " einsortiert wird und eine Liste zu allen Objekten enthält, auch wenn diese noch fehlen (Rote Links)
  • Der Name einer Kategorie ist IMMER im Singular, also "Kategorie:Pflegeheim (Irgendwo)" und nicht "Kategorie:Pflegeheime (Irgendwo)", jedoch aber als Artikel (Liste) "Pflegeheime in Irgendwo"
  • Jede ortsbezogene Kategorie ist mindestens unter dem Ortsnamen und unter dem Thema kategorisiert, ggf. weitere Kategorien: "Kategorie:Pflegeheim (Irgendwo)" liegt unter "Kategorie:Pflegeheim|Irgendwo" (Sortierung nach Ortsname!) und "Kategorie:Irgendwo"
  • Ortsbezogene Kategorien ggf. auch in "Kategorie:98765" (Postleitzahl) einordnen, falls zutreffend
  • regionale oder Überregionale Einrichtungen sind sowohl am jeweiligen (Stand-)Ort zu kategorisieren, aber auch übergeordnet z.B. im Landkreis.
  • Jede Kategorie sollte mindestens einen vollständig formulierten Satz enthalten, was hier aufgelistet wird und ggf. einen Link zu einem Übersichtsartikel haben.
  • Alle Ortsnamen/PLZ/Telefonvorwahlen/... werden ver-wiki-linkt, soweit zutreffend.
  • Keine Abkürzungen wie "NOK" oder "M'heim"
Soweit zu den mir wichtigen Punkten in Bezug auf die Strukturierung und Aufteilung der Informationen. Bitte kennzeichne halbfertige Artikel irgendwo sichtbar mit einem Bearbeitungsvermerk, damit man sieht, dass Du hier gerade am Arbeiten bist. --Rabe 13:18, 28. Feb. 2008 (CET)
Nachtrag:
  • Die offiziellen Schreibweisen für Orte, Städte, Gemeinden, Kreise ... sind unter Postleitzahl zu sehen. Ich glaube, dass diese Liste vollständig und korrekt strukturiert ist.
  • eine thematisch/sachliche Mehrfachzuordnung zu Kategorien ist zulässig oder erforderlich, solange es sachlich Sinnvoll ist, z.B. wenn eine Einrichtung sowohl ein Pflegeheim, als auch betreutes Wohnen anbietet, oder zusätzlich zur stationären Pflege auch häusliche Pflege / Betreuung / Haushaltshilfe anbietet ...
  • Alle Objekte sind mindestens mit der vollständigen Anschrift und Ansprechpartnern zu versehen, das gilt auch für z.B. Rufnummern auf Kreisebene etc.
  • Artikel, die nur die Basis-Informationen enthalten sind mit {{Stub}} zu kennzeichnen.
--Rabe 13:27, 28. Feb. 2008 (CET)

Hallo Rabe, mir erscheint die von dir gestellte Frage noch nicht gelöst. Ich würde die Seite Altenpflege (Neckar-Odenwald-Kreis), so wie sie jetzt ist, sofort löschen und nicht für brauchbar halten. Wahrscheinlich braucht es innerhalb der Arten der Institutionen eine Alphabetisierung nach Orten. Sobald die Liste 10 oder mehr Namen enthält, ist sie in der jetzigen Form extrem unübersichtlich. Die betreuungsmäßig viel einfachere Alternative dazu sehe ich inzwischen in der Verwendung der oben genannten Kategorien und Sub-Kategorien, also z. B. auch für Kategorie:Altenpflege im Neckar-Odenwald-Kreis oder ähnlicher Name. (Auch noch nicht nach dem Dazwischenschieben von Orts-Abschnitten besonders toll.)

An dem Beispiel Altenpflege (Neckar-Odenwald-Kreis) zeigt sich, dass das vollkommen unübersichtlich wird, wenn etwas mal nach Heimname, mal nach Ort, mal nach Verweis auf Website eingetragen wird. Deine Forderungen in Ehren, aber die Benutzer sind nicht so, dass sie diese Anforderungen einhalten. Und dann wird irgend jemand (i d R ein Admin) nachbessern dürfen. Klar, das wäre frustrierend.

Der Punkt ist der, dass wenn man potenziell sehr viele Eintragungen zu erwarten hat, dass man mit dem, was schon da ist, einen einheitlichen und nachvollziehbaren Standard schafft, an dem sich andere nur noch zu orientieren brauchen (Nachahmung). Da ich über die logische Struktur ("Real-World") von Altenpflege & Co allenfalls eine oberflächiche Wahrnehmung habe, kann ich nicht sagen, welche Struktur genau die richtige ist. Wichtig ist: Sie muss für einen Wiki-Mitschreiber verständlich und nachvollziehbar sein. Listen im Wiki sollen nur noch im Bau befindliche Kategorien ersetzen. Wenn wir erstmal jede abgeenkte Bordsteinkante im Wiki dokumentiert haben, brauchen wir theoretisch keine Listen-Artikel mehr.

Wenn jedes Heim, Soz.Station die Kreiskategorie bekommt, wird ide ziemlich heftig aufgebläht. Das scheint kein gangbarer Weg zu sein.

Wenn ich im Landkreis XYZ 3 Dörfer habe: A-Dorf, B-Dorf und C-Dorf, und in C-Dorf ist das Kreiskrankenhaus oder eine überregional tätige (relevante!) Einrichtung, dann bekommt diese eben nicht nur die Orts-Kategorie C-Dorf, sondern auch die Kreis-Kategorie XYZ. Kategorien dürfen sich aufblähen. Listen sollten dies nicht.


Eine Möglichkeit wäre vielleicht noch jeweils ein Muster für Heim und amb. Dienst, in dem die Formate schon mal richtig drin stehen. Denn jetzt ist es ziemlich nervig, wenn dieses Wiki hier relativ oft andere Formatierungen verwendet als WP etc. (Nur fürchte ich, das siehst Du anders. Ich fürchte, das klappt nicht.) Gruß --Asdfj 19:32, 1. Mär. 2008 (CET)

Wir sind hier nicht die WP, aber seis drum: Strukturier es so, wie es bei Wikipedia strukturiert wäre. Notfalls müssen wir es später halt in einer größeren Aktion umbiegen. Mir gehts dabei mehr um die Form, dass keine Textwüsten entstehen. UND: die Struktur im Wiki sollte wenigstens ungefähr die Real-World abbilden sowohl in örtlicher Zuordnung, als auch nach thematischen Gesichtspunkten.
Der "Anforderungskatalog" gilt dem Anfang, der gemach werden soll. Denn Fängt es schon schräg an, kann es später nur noch schräger werden, schlimmstenfalls ist es so daneben, dass sich niemand mehr drum kümmern will.
--Rabe 18:08, 4. Mär. 2008 (CET)


Vergleichbare Kategorisierung[Bearbeiten]

Hallo Rabe, schau doch mal bei Apotheken. Die örtlichen Kategorien wie Kat : Apotheke (Mannheim) hängen direkt unter Kat:Gesundheit. So ähnlich stelle ich mir die Kategorisierung für Altenpflegeeinrichtungen vor. Nur keine Einzelorte sondern Altenpfl.Kategorien für Land- bzw. Stadtkreise reichen nach unten aus.

also z B (natürlich ausgeschrieben)

Kategorie:Altenpflege (RNK)

Kategorie:Altenpflege (NOK)

Kategorie:Altenpflege (HD)

Kategorie:Altenpflege (LU)

Und wie würdest du das denn bei einem Installateur in Buchen machen (mal vorausgesetzt es wäre sinnvoll da eine Kat.Installateur (NOK) zu haben)? Der würde aber doch auch die örtliche Kategorie Buchen bekommen; jedoch nicht mehr die für den Landkreis (weil dort ist er ja bereits in der Kat.Installateur (NOK). Ich hoffe, du siehst den Unterschied zu deinem Vorschlag. Gruß -- Asdfj 20:00, 4. Mär. 2008 (CET) --

Versteh bitte den Sinn dessen, was ich versuche zu sagen: Wäge ab zwischen "Zu viele Artikel in einer Kategorie" und "Zu viele fast leere Kategorien". Ich will einfach nur, dass es einen Bezug zur Wirklichkeit hat, wenn Du da Kategorien verwendest. Und solche Dinge kann man nachträglich ändern, ergänzen oder kürzen, was ich sicherlich auch tun werde, wenn es mir erforderlich scheint. --Rabe 23:39, 4. Mär. 2008 (CET)

alter Beitrag[Bearbeiten]

falls es interessiert:


www.mathilde-vogt-haus.de


  • Gemeinschaftliche Wohnprojekte in Heidelberg (offen für weitere Interessierte)
    • Diakonische Hausgemeinschaften e.V. - Integrative Wohnprojekte
Heinrich-Fuchs-Straße 85

69126 Heidelberg Telefon 0 62 21/30 72-01 www.hausgemeinschaften.de

    • Haus Palmenhof - Betreutes Seniorenwohnen
Hildastraße 18

69115 Heidelberg Telefon 0 62 21/97 80 15 www.pflege-daheim.net

    • OASE e.V. - Gemeinsam mit Jung & Alt
Telefon 0 62 21/7 96 39 59

www.oase-heidelberg.de

Altenpflege (Neckar-Odenwald-Kreis)[Bearbeiten]

(Kopie)

Dieser Artikel ist aktuell ein reines Weblink-Verzeichnis. Das ist NICHT Sinn dieses Wikis. Bitte zu jeder Einrichtung einen Wikilink in die Übersicht eintragen (offizielle Bezeichnungen verwenden) und dann die entsprechenden Infos in den Artikel eintragen (Weblink, Ansprechpartner, kurzbeschreibung ... stub), Weblinkverzeichnisse kann man sich anderswo suchen. --Rabe 18:38, 27. Feb. 2008 (CET)

Das liegt aber an der Vorlage Altenpflege. Dort gab es solche Links schon die Menge. Meine Idee dazu wäre, nicht solche Artikel anzulegen, sondern die Übersicht nur über die Kategorisierung automatisch zu generieren und bei Bedarf darauf (das Kategorieverzeichnis) zu verlinken. Was hältst du davon? --Asdfj 20:46, 27. Feb. 2008 (CET)

Weiteres Vorgehen?[Bearbeiten]

Hallo Rabe und Interessierte!

Bei allen drei Absätzen (1.1, 1.2 und 3.) habe ich noch nicht wirklich verstanden, wohin du willst bzw. was du gerne vermeiden möchtest - wo das Problem sein könnte. Habe lange auf Erläuterung gewartet. Nun denn. Nach dem Bisherigen in der Probierphase bin ich für Folgendes:

a) der Artikel Altenpflege (Neckar-Odenwald-Kreis) wird gelöscht.

b) alle Altenpflegeeinrichtungen, über die ein Artikel entsteht, erhalten mindestens drei Kategorien:

zum jeweiligen Ort und
zum jeweiligen Kreis/Großstadt. Und eine Kategorie für die
Art der Einrichtung (z. B. stationär bzw ambulant) und der Kreis-/Großstadtzugehörigkeit.


Kommentare:

ACK --Rabe 21:00, 18. Mär. 2008 (CET)
Ah ja, das ist, glaube ich, der Fortschritt in der kleinen Debatte. --Asdfj 12:28, 24. Mär. 2008 (UTC)

Damit können die Einrichtungen von Inf.suchenden über die Kategorien ganz nach Bedarf erschlossen werden. Das separate Anlegen von Listen entfällt (und damit auch deren Pflege).

Diese Listen dienen letztlich nur als Arbeitshilfe, um anhand der roten Links zu sehen, was es zwar gibt, aber im Wiki noch nicht erfasst ist. Für den Anfang sind die Listen hilfreich und geben außem die Möglichkeit, einzelne Teile zu kommentieren, was in einer Kategorie-Übersicht so nicht geht. Diese Listen-Artikel sind kein MUSS, aber wenn es sie gibt, sollten sie entsprechend sinnvoll aufgebaut sein. --Rabe 21:00, 18. Mär. 2008 (CET)

Bespiel:es entsteht eine Kategorie (-liste, automatisch) von allen Sozialstationen / vergleichbare Einrichtungen, die in einem Landkreis vorhanden sind. Und es gibt eine weitere Kategorie (-liste, automatisch) von allen Altenpflegeeinrichtungen im Kreis.

c) Innerhalb eines Ortes müssten/können die Altenpflegeeinrichtungen unter Infrastruktur eingetragen werden. Sind genügend Einträge vorhanden (Übersichtlichkeit), wird nach den weiter oben genannten Teilgebieten aufgeteilt. (Diese Nennung ist unabhängig von der Frage, ob bereits Artikel zu Altenpflegeeinrichtungen bestehen oder nicht.)

d) Artikel zu den einzelnen Arten von Altenpflegeeinrichtungen würde ich nicht anlegen. Da reicht der Verweis aus dem hiesigen Artikel Altenpflege auf die Artikel bei WP. Alles weitere, das du zur Gestaltung von Artikeln schreibst, gilt doch sowieso. Oder?

Übersichtsartikel und Listen sollen nur zusammengefasste Informationen anbieten, sofern dies erforderlich ist. Beispiel: Viele Einrichtugnen sind nicht eigenständig organisiert, sondern z.B. über Kreisverbände. Wiederkehrende Informationen, etwa Info-Hotlines, Ansprechpartner auf übergeordneter Ebene etc müssen nicht in den jeweiligen Artikeln gepflegt werden, sondern eben an übergeordneter Stelle. Diese Übersichtsartikel sind, auch hier, kein Muss, aber sie sind sinnvoll, wenn es entsprechende überörtliche Informationen gibt. Oder auch Themenübergreifende Infos. Wenn Du keine solche Info hast, dann lass es halt weg. --Rabe 21:00, 18. Mär. 2008 (CET)

e) Ob wir auf einen mustergültigen Artikel verweisen, der alle Formatierungen in Reinkultur aufweist, wäre sinnvoller Service für alle Menschen, die das Muster schnell kopieren und dann noch schneller anpassen können. Die Varianten der Formatbefehle in den verschiedenen Wikis kann sich nämlich niemand merken, der nur alle Jubeljahre mal damit zu tun hat. Und das werden fast alle Addressaten sein, die eine Einrichtung vorstellen wollen (weil sie ... ). Aber nur dann bekommen wir hier genug neue Artikel. Nicht, wenn wir jemanden beschimpfen, weil der Telefon "falsch" abkürzt oder kursiv statt fett schreibt. etc. pp - du ahnst, was ich meine?)

Ich erinnere mich noch mit Grauen an Musterbeispiele für Straßenartikel in Heidelberg. Ja, ich weiss, was Du meinst. --Rabe 21:00, 18. Mär. 2008 (CET)

zu c) Das Sortierkriterium der Artikel dort wäre für mich der jeweils ortsübliche Name, an den die fachlich richtige Bezeichnung angehängt wird. Anders herum entstünden unüberschaubare Kunstwort-Ungetüme. Oder irgendwelche (Klammer-Wortbäume). Erst recht, wenn durchgesetzt wird, dass externe Links mit derartigen Wortvergewaltigungen versehen werden wie im Artikel NOK. Dann lieber keine Links (das würde allerdings den Reiz für viele Nutzer zur Beteiligung deutlich verringern. Aber wo ist das Problem, solange eben noch keine Artikel angelegt sind? – Das lässt sich doch dadurch steuern, dass in den Ortsartikeln keine werbenden Erläuterungen bei der Namensnennung akzeptiert werden.)

Negativbeispiel: - Offizielle Webpräsenz „Evangelische Sozialstation Superbach” / Diakonisches Werk (Dingsbums-Odenwald-Kreis)


zu a) bis e) und so weiter: Mach wie du es gut findest, ich muss es ja nicht verstehen.


Kommentare:

Ich schlage vor, Du fängst einfach mal an. Ich verspreche Dir, dass ich Dinge ändern werde, wenn sie mir nicht gefallen. Dafür ist es ein Wiki. Und wir sollten dann den konkreten Fall besprechen als hier eine Normungsdiskussion breitzutreten. Mach einfach, aber bitte produzier keine Dauer-Baustellen, die dann nie wieder jemand wegräumt und achte hin und wieder auf die Änderungskommentare. Gib dem Rest dieser kleinen Community die Möglichkeit, auf Deine Änderungen zu reagieren, bevor Du unheimlich viel Inhalte einträgst, die hinterher dann komplett überarbeitet werden müssen. --Rabe 21:00, 18. Mär. 2008 (CET)
Oder sonstwer. Die Idee kam ja, glaube ich, von dir. Die Zuweisung von richtig und falsch geht manchmal manchem etwas flott durch die Tasten (nein, ich meine jetzt gar nicht dich). Aber das lässt sich kaum beeinfluassen. --Asdfj 12:35, 24. Mär. 2008 (UTC)
Deswegen mein Tipp nochmal zum Verinnerlichen
... und achte hin und wieder auf die Änderungskommentare. Gib dem Rest dieser kleinen Community die Möglichkeit, auf Deine Änderungen zu reagieren, bevor Du unheimlich viel Inhalte einträgst, die hinterher dann komplett überarbeitet werden müssen. Das war glaube ich bisher immer so der Hauptkritikpunkt an Deiner Mitarbeit hier im Wiki: Du hast Dir nicht die Änderungen angeschaut, die andere an Deinen Edits gemacht haben und hast immerwieder die gleichen Fehler erneut gemacht, über längere Zeiträume hinweg und andere haben immer und immerwieder die gleichen Dinge (von Dir) repariert.
Tipp#2
Falls noch nicht, dann Verifizier in deinem Profil eine Mailadresse und stell das alles so ein, dass von Dir bearbeitete Seiten automatisch auf Deiner Beobachtungsliste eingetragen werden UND dass Änderungen an den von Dir beobachteten Seiten per Mail verschickt werden. Somit bekommst Du immer zeitnah mit, ob und wenn ja mit welchem Hinweis jemand einen Artikel von Dir nachbearbytet hat und kannst (stillschweigend) für die Zukunft diese Fehler vermeiden. Das würden hier glaube ich einige gerne sehen, mich eingeschlossen.
--Rabe 02:06, 25. Mär. 2008 (UTC)


M f Gruß --Asdfj 17:38, 18. Mär. 2008 (CET)




Hallo Mile, stimmst du dem Vorgehen, wie es oben allmählich herausgearbeitet wurde, zu ? Oder an welchen Stellen hast du dazu Fragen oder schon eine klare Meinung? Bei deiner Änderung bei Kat:Ambulante Altenpflege (Neckar-Odenwald-Kreis) und Kat:Stationäre Altenpflege (Neckar-Odenwald-Kreis) wurde das mit den 3 Kat. ja nicht aufgenommen. Vielleicht ein Versehen. Ich werde das jetzt mal an einer Stelle ändern. Vielleicht bist du ja mit einverstanden. Die bisherigen Dateien sollten ja das Ausprobieren/die Auswirkungen verschiedener Varianten simulieren. Es gibt ja auf der einen Seite Personen, die etwas nachschlagen. Und die sind nicht identisch mit denen, die solche Artikel reihenweise erstellen. Das ist dann auch der Grund für meine Antwort auf deine Frage. Aber für die habe ich heute keine Zeit mehr. --Asdfj 19:36, 25. Mär. 2008 (UTC)

Ich habe das Thema hier nur sporadisch mitverfolgt und habe eigentlich derzeit noch keine abgeschlossene Meinung. Die ist bei mir eh Tagesformabhängig ;-) Ich denke vielmehr, bevor man allzusehr über Formalismen und Strukturen diskutiert, sollte man eher wertvollen Content schaffen. Dies ist ein Wiki, die Struktur ergibt sich ja mit der Zeit selbst.
Die "Dritte Kategorie" fand ich aber in der bisher gezeigten Form nicht so richtig sinnvoll. Damit wird der Kategoriebaum meiner Meinung nach viel zu flach um noch irgendwie wertvoll zu sein. Ich hab ja die beiden Kategorie:Stationäre Altenpflege (Neckar-Odenwald-Kreis) und Kategorie:Ambulante Altenpflege (Neckar-Odenwald-Kreis) in die Kategorie:Neckar-Odenwald-Kreis mit aufgenommen (zusätzlich zur Kategorie:Altenpflege. Die Artikel zu den Pflegeeinrichtungen lassen sich also ueber diese beiden Abhängigkeiten leicht und strukturiert finden, ohne die Kategorie:Neckar-Odenwald-Kreis selbst zu überladen. --Mile 19:57, 25. Mär. 2008 (UTC)
Schaus dir´s erst mal in Ruhe an. Das mit dem Kreis ist gut. Der witz jetzt ist, dass jemand der sucht beim Ort alles angezeigt bekommt. Beim Kreis kann man sich für Suche im stat. oder ambulanten Bereich entscheiden. (Sollte der content wachsen, läßt sich das verfeinern) Allerdings wächst der Inhalt, die Anzahl der nicht nur formalen Artikel vor allem dadurch, dass irgendwelche Leute Lust kriegen und es einfach finden, hier "ihre" Einrichtung zu beschreiben. Solange aber gar keine Artikel existieren - solange sind die Weblinks (nur die) in den Listen besser als gar nichts. Weil sonst das Wiki für alle uninteressant wirkt. Die Schwierigkeit wird sein, jemand bisher nicht beteiligten zum Artikelschreiben zu bewegen. Gute Nacht. - Asdfj 20:07, 25. Mär. 2008 (UTC) -