Bundesautobahn 652: Unterschied zwischen den Versionen

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(aus ka-wiki)
 
K (katfix)
 
(2 dazwischenliegende Versionen von 2 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 2: Zeile 2:


== Geschichte ==
== Geschichte ==
Die nur 6 km lange Trasse der '''Bundesautobahn 652''' (kurz: A 652) verbindet das westliche Ende der [[Bundesstraße 10|B 10]] am [[Wörther Kreuz]] mit dem derzeitigen südlichen Ausbauende der [[Bundesautobahn 65|A 65]] bei [[Kandel]]-Süd. Dabei ist der Übergang von der B10 auf die A 652 ebenso wie der Übergang von der A 652 auf die A65 ohne Spurwechsel möglich.
Die nur 6 km lange Trasse der '''Bundesautobahn 652''' (kurz: A 652) verbindet das westliche Ende der [[Bundesstraße 10|B 10]] am [[Wörther Kreuz]] mit dem derzeitigen südlichen Ausbauende der [[Bundesautobahn 65|A 65]] bei [[Kandel]]-Süd. Dabei ist der Übergang von der B 10 auf die A 652 ebenso wie der Übergang von der A 652 auf die A65 ohne Spurwechsel möglich.


In den 70ern trug die heutige A 65 auf kompletter Länge die Bezeichnung „A 652“.


== Weblinks ==
== Weblinks ==


* {{Wikipedia-de|Bundesautobahn_65#Bundesautobahn_652}} (im Artikel zur A 65)
* {{Wikipedia-de|Bundesautobahn_65#Bundesautobahn_652}} (im Artikel zur A 65)
[[Kategorie:Bundesautobahn|652]]
[[Kategorie:Fernstraße|A652]]
{{ka-wiki}}
{{ka-wiki}}

Aktuelle Version vom 29. Oktober 2011, 00:48 Uhr

Die Bundesautobahn 652 ist eine Autobahnbezeichnung, die nicht mehr in Gebrauch ist, siehe Bundesautobahn 65.

Geschichte[Bearbeiten]

Die nur 6 km lange Trasse der Bundesautobahn 652 (kurz: A 652) verbindet das westliche Ende der B 10 am Wörther Kreuz mit dem derzeitigen südlichen Ausbauende der A 65 bei Kandel-Süd. Dabei ist der Übergang von der B 10 auf die A 652 ebenso wie der Übergang von der A 652 auf die A65 ohne Spurwechsel möglich.

In den 70ern trug die heutige A 65 auf kompletter Länge die Bezeichnung „A 652“.

Weblinks[Bearbeiten]

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Bundesautobahn 652 aus dem Stadtwiki Karlsruhe. Die Liste der bisherigen Autoren befindet sich in der Versionsliste. Wie im Rhein-Neckar-Wiki stehen alle Texte des Stadtwiki Karlsruhe unter der CC-Lizenz BY-NC-SA.