Hardtwaldstadion

Das Hardtwaldstadion ist das Fußballstadion des SV 1916 Sandhausen, es liegt am Ortsausgang von Sandhausen.

Hardtwaldstadion.jpg

Daten und FaktenBearbeiten

Das Stadion hat aktuell 10.231 Plätze, davon sind 2954 Sitzplätze überdacht. Falls man in die 2.Liga aufsteigt, müsste das Stadion weiter ausgebaut werden. Denn die DFL und der DFB schreiben dann eine Kapazität von 15.000 Plätzen vor (davon 3.000 Sitzplätze).

GeschichteBearbeiten

Das Stadion wurde im Jahr 1951 eröffnet. Die ersten Jahre hatte es noch einen Sandplatz, erst 10 Jahre später bekam es einen Rasenplatz. 1987/88 kam die Haupttribüne dazu und 2001 die Flutlichtmasten. Nachdem man sich 2008 für die 3.Liga qualifizieren konnte, bekam das Stadion ein Vip-Haus, eine neue Ost-Tribüne und eine Videoleinwand.

WeblinksBearbeiten

Rhein-Neckar-Wiki verbessern („Stub“)

Dieser Artikel ist leider sehr kurz. Also: Sei mutig und hilf bitte mit, aus ihm einen guten Artikel zu machen, wenn du mehr zum Thema „Hardtwaldstadion“ weißt. Vielen Dank für Deine Unterstützung!