Neue Literarische Pfalz: Unterschied zwischen den Versionen

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
K (→‎Weblinks: wiki-link hinzugefügt)
(Neueste Ausgabe und Red. aktualisiert)
 
Zeile 1: Zeile 1:
[[File:NLP2021 Nr47.jpg|thumb|Neue Literarische Pfalz 2021, Literarischer Verein der Pfalz]]
[[File:NLP 2022.jpg|thumb|Neue Literarische Pfalz 2022, Literarischer Verein der Pfalz]]
Die '''Neue Literarische Pfalz''' (NLP) ist die Mitgliederzeitschrift des Literarischen Vereins der Pfalz.<br>
Die '''Neue Literarische Pfalz''' (NLP) ist die Mitgliederzeitschrift des Literarischen Vereins der Pfalz.<br>
Sie erscheint seit 1981 in unregelmäßigen Abständen und unterschiedlichen Formaten. Schwerpunkt ist die Pfalz und
Sie erscheint seit 1981 in unregelmäßigen Abständen und unterschiedlichen Formaten. Schwerpunkt ist die Pfalz und
angrenzende Regionen. In der NLP sind vornehmlich Texte der Mitglieder enthalten, auch werden u.a. Rezensionen, Nachrufe, Essays und
angrenzende Regionen. In der NLP sind vornehmlich Texte der Mitglieder enthalten, auch werden u.a. Rezensionen, Nachrufe, Essays und
Berichte über die regionale Literaturszene veröffentlicht. Die Publikationen werden regelmäßig bei Lesungen vorgestellt.<br>
Berichte über die regionale Literaturszene veröffentlicht. Die Publikationen werden regelmäßig bei Lesungen vorgestellt.<br>
Die Redaktion bestand 2021 aus 5 Personen: [[Birgit Heid]], Katrin Kirchner, [[Margit Kraus]], Thomas M. Mayr und Trudel Scheurlen.<br>
Die Redaktion bestand 2022 aus 7 Personen: [[Birgit Heid]], Katrin Kirchner, [[Margit Kraus]], Thomas Maria Mayr, Marianne Baun, [[Lothar Seidler]] und Trudel Scheurlen.<br>
Die Auflage beträgt 200 Exemplare und erscheint in Landau.<br>
Die Auflage beträgt 200 Exemplare und erscheint in Landau.<br>
Folgende Autorinnen und Autoren (Auswahl) sind mit Prosa und Lyrik in den letzten Ausgaben vertreten: [[Lilo Beil]], Wolfgang Diehl, Birgit Heid, Margit Kraus, Uwe Kraus, [[Manfred Dechert]], [[Sonja Viola Senghaus]] und [[Katrin Sommer]].<br>
Folgende Autorinnen und Autoren (Auswahl) sind mit Prosa und Lyrik in den letzten Ausgaben vertreten: [[Lilo Beil]], Wolfgang Diehl, Birgit Heid, Margit Kraus, Uwe Kraus, [[Manfred Dechert]], [[Sonja Viola Senghaus]] und [[Katrin Sommer]].<br>

Aktuelle Version vom 19. Juni 2022, 20:51 Uhr

Neue Literarische Pfalz 2022, Literarischer Verein der Pfalz

Die Neue Literarische Pfalz (NLP) ist die Mitgliederzeitschrift des Literarischen Vereins der Pfalz.
Sie erscheint seit 1981 in unregelmäßigen Abständen und unterschiedlichen Formaten. Schwerpunkt ist die Pfalz und angrenzende Regionen. In der NLP sind vornehmlich Texte der Mitglieder enthalten, auch werden u.a. Rezensionen, Nachrufe, Essays und Berichte über die regionale Literaturszene veröffentlicht. Die Publikationen werden regelmäßig bei Lesungen vorgestellt.
Die Redaktion bestand 2022 aus 7 Personen: Birgit Heid, Katrin Kirchner, Margit Kraus, Thomas Maria Mayr, Marianne Baun, Lothar Seidler und Trudel Scheurlen.
Die Auflage beträgt 200 Exemplare und erscheint in Landau.
Folgende Autorinnen und Autoren (Auswahl) sind mit Prosa und Lyrik in den letzten Ausgaben vertreten: Lilo Beil, Wolfgang Diehl, Birgit Heid, Margit Kraus, Uwe Kraus, Manfred Dechert, Sonja Viola Senghaus und Katrin Sommer.
Der Druck erfolgt durch den Printpark Widmann in Karlsruhe. Die ISSN-Nr. ist 0722-1142.

Weblinks[Bearbeiten]