Verbandsliga Baden

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Version vom 24. August 2016, 19:57 Uhr von Schuetz (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Die '''Verbandsliga Baden''' ist die höchste Spielklasse des ''Badischen Fußball-Verbandes''. In Fußballkreisen und in den Medien wird sie als '''Verbandsl…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Verbandsliga Baden ist die höchste Spielklasse des Badischen Fußball-Verbandes. In Fußballkreisen und in den Medien wird sie als Verbandsliga Nordbaden bezeichnet. Seit der Einführung der 3. Liga zur Saison 2008/09 ist sie die sechsthöchste Spielklasse.

In die Verantwortung des Badischen Fußballverbandes fallen sechs Ligen im Amateurfußball.

Für den Profibereich 1. Bundesliga, 2. Bundesliga und 3. Liga ist der Deutsche Fußball-Bund (DFB) bzw. die Deutschen Fußball-Liga zuständig. Auch die Regionalliga Südwest ist selbstständig organisiert.

Die Oberliga Baden-Württemberg wird von den drei baden-württembergischen Fußballverbänden gemeinsam organisiert.

Höchste BFV-Spielklasse in Nordbaden ist die Verbandsliga mit 16 Mannschaften. Aus dieser besteht die Aufstiegsmöglichkeit in die Oberliga Baden-Württemberg. Die Absteiger müssen in eine der drei Landesligen. Diese sind regional gegliedert in die Bereiche Mittelbaden, Rhein-Neckar und Odenwald.

Weblinks[Bearbeiten]