Andreas Grasser

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rhein-Neckar-Wiki verbessern („Stub“)

Dieser Artikel ist leider sehr kurz. Also: Sei mutig und hilf bitte mit, aus ihm einen guten Artikel zu machen, wenn du mehr zum Thema „Andreas Grasser“ weißt. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

Andreas Grasser (* 09.11.1988 in Ludwigsburg, † 03.02.2020 in Heidelberg) war Rechtsanwalt und Politiker (SPD Heidelberg) in Heidelberg.

Andreas Grasser war seit 2014 Stadtrat in Heidelberg. Bei den Kommunalwahlen 2019 rangierte er auf Platz 1 der Liste der SPD. Er war als Nachfolger von Marlen Pankonin der Vorsitzende der SPD Heidelberg und war zuletzt Vorstandsmitglied des SPD-Kreisverbands Heidelberg, Vorstandsmitglied des SPD Altstadt-Schlierbach und Vorstandsmitglied der AWO Heidelberg.

Grasser arbeitete als Rechtsanwalt für Strafrecht und Familienrecht in der Kanzlei Nill in der Weststadt.

Presseberichte[Bearbeiten]

  • Kampfkandidatur um Heidelberger SPD-Vorsitz. Stadtrat Andreas Grasser fordert die bisherige Heidelberger SPD-Vorsitzende Marlen Pankonin heraus, in: Rhein-Neckar-Zeitung vom 9. März 2017
  • SPD zerstreitet sich über Kandidatenliste. Heftige Kämpfe um Aufstellung für die Kommunalwahl – Kreisvorsitzende Marlen Pankonin legte aus Protest ihr Amt nieder, in: Rhein-Neckar-Zeitung vom 17. Dezember 2018