Barock

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Beim Barock handelt es sich um eine europäische Architekturschule, die in der Architektur etwa nach der Stilepoche der Renaissance viele Bauwerke geprägt hat (ca. 1650 bis 1750). Es handelt sich um einen “Remix” der Renaissance, in der alles üppiger und prunkvoller eingesetzt wird. Runde Formen dominieren, wo möglich. Architektur wirkt wie Kulissenbau im Theater.

In der Kunstgeschichte wird weiter zwischen Frühbarock (ca. 1600–1650), Hochbarock (ca. 1650–1720) und Spätbarock oder Rokoko (ca. 1720–1770) unterschieden.

Dem Barock als Architektur- und Kunstform des Absolutismus wird die üppige Prachtentfaltung als Gegensatz zur Epoche der und der Reformation zugeschrieben.


Barock Bauwerke[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]