Klassizismus

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
(weitergeleitet von Biedermeier)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Beim Klassizismus handelt es sich um eine europäische Architekturschule, die in der Architektur etwa nach der Stilepoche des Rokoko viele Bauwerke geprägt hat (1770-1850). Als Begriff stehen dafür auch Louis Seize, Biedermeier oder Empire (nach Napoleons Kaisertum). Prägend sind dabei die strenge Formgebung in Anlehnung an den griechischen Tempelbau.

Bekannte Beispiele in der der Region:

Weblinks[Bearbeiten]