Bismarckdenkmal (Heidelberg)

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Frontansicht

Das Bismarckdenkmal ist ein Denkmal in Heidelberg und erinnert an den Heidelberger Ehrenbürger Reichskanzler Fürst Otto von Bismarck (1815–1898).

Der 370 cm hohe Sockel aus rotbraunem, schwedischen Granit trägt eine weiße Büste aus weißem Tiroler Marmor; die Büste zeigt den Fürsten Bismarck barhäuptig in Kleiner Uniform (Überrock). An der Vorderseite des Sockels befindet sich die goldene Inschrift "BISMARCK".

Geschichte[Bearbeiten]

Das Denkmal wurde von dem Stuttgarter Bildhauer Adolf (v.) Donndorf (1835–1916)[1] geschaffen und noch zu Bismarcks Lebzeiten am 1. April 1897 (= Bismarcks 82. Geburtstag) feierlich enthüllt.

Lage[Bearbeiten]

Das Denkmal steht in der Heidelberger Innenstadt auf einer Grünfläche am Rande des Bismarckplatzes.

Weblinks: Abbildungen[Bearbeiten]



Fußnoten: