Gymnasien

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Gymnasium ist eine Schulform, die qualifizierte Schüler ab der fünften bis zur (in den drei Bundesländern der Rhein-Neckar-Region) dreizehnten Schulklasse besuchen können. Am Gymnasium wird neben der Allgemeinbildung auch die humanstische und die mathematisch-naturwissenschaftliche Bildung gefördert.

Das Abschlusszeugnis ist die Allgemeine Hochschulreife, die durch Bestehen der Abiturprüfungen erlangt wird. Es befähigt zur Berufsausbildung und zum Studium an einer Hochschule.

Neben den allgemeinen Gymnasien gibt es auch noch Fachgymnasien, auf denen der Berufseinstieg und die weitere Ausbildung durch besondere Vertiefungsfächer gefördert wird.

Gymnasien in Städten und Landkreisen[Bearbeiten]

Baden-Württemberg
Hessen
Rheinland-Pfalz
Außerhalb der Region


Siehe auch[Bearbeiten]