Hockenheimring

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Panorama vom Hockenheimring

Nach dem Umbau 2003 gehört der Hockenheimring zu den modernsten Rennstrecken der Welt.

Seit der Eröffnung am 29.5.1932 kamen etwa 40 Millionen Zuschauer zu Besuch. Auf einer Fläche von 97 Hektar finden 120.000 Zuschauer Platz. Außerdem findet man auf dem Areal ein Museum und eine Kartbahn.

Luftbild vom Westen
Luftbild von Osten

Hockenheimring 2008[Bearbeiten]

Den Saisonabschluss bildete vom 24. bis 26. Oktober das DTM-Finale. Aber auch virtuell konnte an dem Wochenende Speed geggeben werden. Um die Familienehre der Hobbyracer ging es bei Nintendo. Die Firma suchte am Rande in einem Spiele-Truck Deutschlands schnellste Familie. Die letze Vorrunde am Monitor für Familien-Paare, egal ob Väter mit Söhnen, Mütter mit Töchtern oder Großeltern mit Enkeln auf der Suche (Sucht) nach der Bestzeit von Timo Scheider (Audi) beim Mario Kart Wii.

Kartbahn[Bearbeiten]

Die Outdoor-Kartbahn befindet sich am Hockenheimring direkt am Fahrerlager-Eingang.

Museum[Bearbeiten]

Das 1986 eröffnete Motor-Sport-Museum liegt zwischen der Südtribüne und der Autobahn A 6. Auf 2.200 Quadratmetern Ausstellungsfläche werden über 200 Exponate aus allen Epochen des Motorsports präsentiert.

Fahrsicherheitskurse

Hockenheim-Ring GmbH[Bearbeiten]

Bis 2010 läuft der Vertrag der Hockenheim-Ring GmbH mit der Formel 1, hier einen Grand Prix zu veranstalten (zweijährlich im Wechsel mit dem Nürburgring). Nachdem bekannt wurde, dass nach dem Grand Prix 2008 ein Verlust von 5,3 Millionen Euro gemacht wurde anstatt von erwarteten 3 Millionen, gibt es bereits Befürchtungen, dass 2010 der letzte Grand Prix hier stattfinden wird.

Adresse[Bearbeiten]

Hausadresse
Hockenheim-Ring GmbH
Motodrom
68754 Hockenheim
E-Mail: info(a)hockenheimring.de

Weblinks[Bearbeiten]

Rhein-Neckar-Wiki verbessern („Stub“)

Dieser Artikel ist leider sehr kurz. Also: Sei mutig und hilf bitte mit, aus ihm einen guten Artikel zu machen, wenn du mehr zum Thema „Hockenheimring“ weißt. Vielen Dank für Deine Unterstützung!