Landtagswahlkreis 35 Mannheim 1

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Landtagswahlkreis 35 Mannheim 1 ist einer der Landtagswahlkreise in Baden-Württemberg.

Bei der Wahl zum baden-württembergischen Landtag 2011 waren 92.771 Einwohner wahlberechtigt. Der Wahlkreis hat seinen heutigen Zuschnitt seit 1992. Er umfasst - mit Ausnahme von Feudenheim – alle Stadtbezirke nördlich des Neckars, nämlich die Mannheimer Stadtbezirke Käfertal, Neckarstadt-Ost/Wohlgelegen, Neckarstadt-West, Sandhofen, Schönau, Vogelstang, Waldhof und Wallstadt.

Wahl 2016[Bearbeiten]

2016 gewann der Kandidat der AfD, Rüdiger Klos, einen von zwei Wahlkreisen für seine Partei in Baden-Württemberg.

Direktkandidat Zweitkandidat Partei Stimmen in % Landtagswahl 2011
Stimmen in %
Landtagswahl 2006
Stimmen in %
Landtagswahl 2001
Stimmen in %
Stefan Fulst-Blei Andrea Safferling SPD 22,2 34,2 40,0 47,7
Chris Rihm Roger Bloemecke CDU 17,2 27,1 32,5 37,0
Gerhard Fontagnier Susanne Aschhoff Grüne 21,9 21,2 8,1 6,1
Gökay Akbulut Roland Schuster DIE LINKE 5,1 5,8 WASG: 6,9
Birgit Sandner-Schmitt Thomas Gögel FDP 6,0 2,3 6,2 4,1
Christian Hehl Jens Wunderlich NPD 0,7 1,5 0,5
Waltraud Petermann Gerald Neumann REP 0,3 1,3 3,8 4,3
Ludger Fest Michael Sommer ödp 0,7 0,3 0,5
Claus Ritter Peter Mendelsohn Die PARTEI 1,4
Gerhard Schäffner Andreas Klein ALFA 1,6
Rüdiger Klos Georg Schmidt AfD 23,0
Sonstige 6,3 2,5

Wahlergebnis 2011[Bearbeiten]

tabellarische Übersicht:

Direktkandidat Zweitkandidat Partei Stimmen in % Landtagswahl 2006
Stimmen in %
Landtagswahl 2001
Stimmen in %
Stefan Fulst-Blei Ralf Eisenhauer SPD 34,2 40,0 47,7
Nikolas Koch-Löbel Erwin Feike CDU 27,1 32,5 37,0
Gerhard Fontagnier Gabriele Thirion-Brenneisen Grüne 21,2 8,1 6,1
Roland Schuster Thomas Trüper DIE LINKE 5,8 WASG: 6,9
Roland Weiß Einzelbewerber 3,2
Oguzhan Genis Jens Brandenburg FDP 2,3 6,2 4,1
Stefan Täge Volker Neu PIRATEN 2,2
Silvio Waldheim NPD 1,5 0,5
Thomas Wandt Harald Kornell REP 1,3 3,8 4,3
Sonstige 2,1

Ergebnisse früherer Wahlen[Bearbeiten]

Es werden nur die gewählten Kandidaten der Wahlen ab 1992 aufgeführt, nicht auch die Wahlergebnisse der Parteien und sonstigen Listen

  • 14. Landtag vom 26. März 2006
Dr. Frank Mentrup, SPD, Direktmandat (im folgenden abgekürzt D)
  • 13. Landtag vom 25. März 2001
Max Nagel, SPD, D, bis 20.3.2004
Roland Weiß, SPD, D, ab 29.3.2004
  • 12: Landtag vom 24. März 1996
Max Nagel, SPD, D
  • 11. Landtag vom 5. April 1992
Max Nagel, SPD, D

Für frühere Landtagswahlen bestanden andere Wahlkreise, die Ergebnisse sind daher in einem gesonderten Artikel erfasst.

Literatur[Bearbeiten]

  • Frank-Roland Kühnel, Landtage, Abgeordnete und Wahlkreise in Baden-Württemberg 1946 bis 2009, Stuttgart 2209, Seite 326