Litauisches Kulturinstitut

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Diesem Artikel fehlen (weitere) Bilder. Wenn du Zugang zu passenden Bildern hast, deren Nutzungsbedingungen es erlauben, sie im Rhein-Neckar-Wiki zu verwenden, dann lade sie bitte hoch.

Das Litauische Kulturinstitut (LKI) wurde am 7. März 1981 gegründet und hat seinen Sitz auf Schloss Rennhof in Lampertheim-Hüttenfeld.

Das LKI verfügt über eine eigene Bibliothek.


Termine[Bearbeiten]

Adresse[Bearbeiten]

Litauisches Kulturinstitut
Schloss Rennhof
Lorscher Straße 1
Hüttenfeld
68623 Lampertheim
Telefon: (0 65 71) 46 29
Telefax: (0 65 71) 2 86 44
E-Mail: info(a)LitauischesKulturinstitut.de

Literatur[Bearbeiten]

  • "10 Jahre Litauisches Kulturinstitut in Deutschland", Lampertheim (LKI) 1993
  • "25 Jahre Litauisches Kulturinstitut in Deutschland", Lampertheim (LKI) 2006

Weblinks[Bearbeiten]


Rhein-Neckar-Wiki verbessern („Stub“)

Dieser Artikel ist leider sehr kurz. Also: Sei mutig und hilf bitte mit, aus ihm einen guten Artikel zu machen, wenn du mehr zum Thema „Litauisches Kulturinstitut“ weißt. Vielen Dank für Deine Unterstützung!