Marsilius-Arkaden

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Marsilius-Arkaden wurden seit Herbst 2013 auf dem Grundstück Im Neuenheimer Feld 130 in Heidelberg erbaut. Es handelt sich dabei um drei Turmbauten, Südturm, Nordturm und Westturm mit insgesamt ca. 20.000 Quadratmetern Nutzfläche.

Mit dem Bau wurde im Oktober 2013 begonnen, im April wurden die Marsilius-Arkaden feierlich eröffnet.[1]

Der Westturm beherbergt bis in das 13. Obergeschoss Büroflächen für Wissenschaftler, im Südturm sind in zehn Geschossen Personalwohnungen und Appartments für das Klinikum untergebracht. Im Nordturm befinden sich das Marsilius-Kolleg, Gäste- und Studentenwohnungen sowie weitere Klinikums-Räume für das Zentrum für Informations- und Medizintechnik. Nord- und Südtrum sind ebenerdig durch einen "Sockelbau" miteinander verbunden, darum ist unter anderem das ökumenische Zentrum der Evangelischen und der Katholischen Kirche eingezogen.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Rhein-Neckar-Zeitung vom 8. April 2016