Medizinische Fakultät Mannheim

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Medizinische Fakultät Mannheim, mit vollem Namen Medizinische Fakultät Mannheim Universität Heidelberg ist eine Einrichtung der Universität Heidelberg.


Die Fakultät wurde im Jahr 1964 aus der Medizinischen Fakultät Heidelberg heraus als weitere auf die Lehre ausgerichtete Fakultät gegründet. Seit 2001 hat sich die Fakultät von einer reinen Lehrfakultät zu einer forschenden und lehrenden Fakultät entwickelt. Durch Einrichtung einer Vorklinik und des vorklinischen Studienabschnitts ist sie seit 2006 zu einer medizinischen Vollfakultät geworden.

Leitung[Bearbeiten]

Dekan ist (2017) Prof. Dr. Med. Sergij Goerdt, ferner gibt es einen Prodekan als Stellvertreter, einen Prodekan für Forschung und einen Studiendekan.

Die Medizinische Fakultät Mannheim betreibt vier Forschungsschwerpunkte (FSP): Medizintechnologie, Vaskuläre Biologie und Medizin, Onkologie sowie Neuronale Plastizität und Schmerzforschung.


Die Fakultät hat folgende Einrichtungen:

Das Fachgebiet Experimentelle Medizin (Prof. Dr. Norbert Gretz)
das Fachgebiet Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin (Prof. Dr. Axel W. Bauer)
Institut für Biomedizinische Technik - MABEL (Prof. Dr. Markolf Niemz)
Institut für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene (Prof. Dr. Thomas Miethke)
Institut für Medizintechnologie
Institut für Klinische Radiologie und Nuklearmedizin (Prof. Dr. Stefan Schönberg)
die Professur für Molekulare Bildgebung mit Schwerpunkt Radiochemie (Prof. Dr. Björn Wängler)
Institut für Experimentelle und Klinische Pharmakologie und Toxikologie (Prof. Dr. Martin Wehling)
Institut für Klinische Chemie (Prof. Dr. Michael Neumaier)
Institut für Transfusionsmedizin und Immunologie (Prof. Dr. Harald Klüter)
Mannheimer Institut für Public Health (Prof. Dr. Joachim Fischer)
Medizinische Statistik, Biomathematik u. Informationsverarbeitung (Prof. (apl.) Dr. Christel Weiß)
Pathologisches Institut (Prof. Dr. Alexander Marx)
Zentralinstitut für Seelische Gesundheit

An der Fakultät besteht eine José Carreras Stiftungsprofessur für Leukämieforschung. Auf diese Professur wurde Prof. Daniel Nowak zum 1. Mai 2017 berufen.[1]

Angegliedert ist ferner das European Center for Angioscience (ECAS) unter der Leitung von Prof. Dr. Med. Sergij Goerdt, der zugleich der Dekan der Fakultät ist (Stand 2018) und Prof. Dr. Hellmut G. Augustin. An diesem Forschungszentrum werden beispielsweise zusammen mit dem DKFZ mit Hilfe von Big Data Analyse die Mechanismen der „vaskulären Ruhe“ in den die Blutgefäße auskleidenden Endothelzellen erforscht.[2]

Verwaltung[Bearbeiten]

Die Verwaltung ist an zwei Standorten untergebracht, im Haus 24 des UMM-Geländes und im Tridomus-Gebäude

Adressen[Bearbeiten]

Haus der Fakultät
Haus 24
Theodor-Kutzer-Ufer 1-3
68167 Mannheim
Tridomus-Gebäude
Haus B
Ludolf-Krehl-Straße 7-11
68167 Mannheim

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Kampf gegen Leukämie, Rhein-Neckar-Zeitung vom 19. Mai 2017 (Universitas)
  2. Erforschung von Blutgefäßen, in: Rhein-Neckar-Zeitung vom 5. Oktober 2018 (Universitas)

Weblinks[Bearbeiten]