Oberbürgermeisterwahl Landau

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Oberbürgermeisterwahl in Landau fand am 2. September 2007 statt, zum Oberbürgermeister wurde Hans-Dieter Schlimmer gewählt.

Amtliches Wahlergebnis[Bearbeiten]

Der Wahlaussschuss hat am 4. September 2007 das folgened Ergebnis festgestellt[1]:

Pos. Name Partei Stimmen Prozent
1 Hans-Dieter Schlimmer SPD 8.797 62,50 %
2 Udo Lichtenthäler Grüne 1.931 13,72 %
3 Hans Volkhardt Freie Wählergruppe 1.149 8,16 %
4 Dr. Gertraud Migl Unabhängiges Bürgerforum 913 6,49 %
5 Kai Schürholt CDU 797 5,66 %
6 Maria Schlösser FDP 489 3,47 %

Wahlbeteiligung[Bearbeiten]

Wahlberechtigte: 34210
Wähler insgesamt: 14626
ungültige Stimmen: 550
gültige Stimmen: 14076

Unregelmäßigkeiten[Bearbeiten]

Im Vorfeld kam es zu Schlagzeilen, da der Kandidat Kai Schürholt (CDU) einen nicht vorhandenen Doktortitel angab. Um zu verhindern, dass dies publik wurde, täuschte er eine schwere Krankheit vor, weswegen er aus angeblich gesundheitlichen Gründen von der Wahl zurücktrat. Rechtlich kann man nicht vor der Wahl zurücktreten, somit konnte man auch für ihn stimmen, was 502 Briefwähler und 295 Menschen am Wahlsonntag taten.

Weblinks[Bearbeiten]