Obere Rödt (Heidelberg)

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Straße Obere Rödt im Heidelberger Stadtteil Pfaffengrund verläuft zwischen der ehemaligen Schwetzinger Bahnlinie, heute Heinrich-Menger-Weg und der Autobahn.

Die Straße wurde 1920 nach einem Gewann benannt, das 1787 erstmals erwähnt wurde. Der Name Rödt bedeutet gerodetes Land und verweist somit auf ein ehemaliges Waldgebiet.

Hausnummern[Bearbeiten]

11
evangelische Auferstehungskirche der Emmausgemeinde Pfaffengrund, 1949 erbaut

Weblinks[Bearbeiten]