Rachel-Straus-Weg (Heidelberg)

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Rachel-Straus-Weg ist eine Straße im Heidelberger Stadtteil [[Kirchheim (Heidelberg)< Kirchheim]].

Die Straße beginnt an der Gertrude-von-Ubisch-Straße. Sie verläuft in westlicher Richtung und endet kurz vor dem Cuzaring.

Die Straße wurde 1994 nach der Ärztin Rahel Straus, geb. Goitein, (1890-1963) aus Karlsruhe benannt, der ersten niedergelassenen Ärztin in Deutschland, die an einer deutschen Universität ausgebildet worden war.

Auch in Karlsruhe gibt es eine Straße, die nach Rahel Straus benannt ist, die Rahel-Straus-Straße (dort richtig geschrieben).

Weblinks[Bearbeiten]