Rudolf Agricola (Humanist)

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

'Rudolf Agricola, eigentlich Roelof Huysman (* 17. Februar 1444 oder 23. August 1443 in Baflo bei Groningen; † 27. Oktober 1485 in Heidelberg) war ein frühhumanistischer niederländischer Literat, Gelehrter und Lehrer.

Agricola studierte in Pavia und Ferrara. 1484 lud Johann von Dalberg den ihm von Pavia her befreundeten Agricola nach Heidelberg ein, wo dieser in freier Verbindung mit der Universität Reden und Vorträge hielt. 1485 reiste Dalberg mit Agricola nach Rom, Am 28. Oktober 1486 starb dieser auf der Rückreise von Rom, er wurde bei den Barfüßern begraben.

Literatur

  • Archiv für die Geschichte der Stadt. Heidelberg 1, 1868, S. 18
  • Gerold Bönnen, Burkhard Keilmann (Hg.): Der Wormser Bischof Johann von Dalberg (1482-1503) und seine Zeit (Quellen und Abhandlungen zur mittelrheinischen Kirchengeschichte, 117). Mainz 2005
  • Heidelberg. Jahrbuch zur Geschichte der Stadt, herausgegeben vom Heidelberger Geschichtsverein VI, 12
  • Renate Neumüllers-Klauser (Bearb.), Die Inschriften der Stadt und des Landkreises Heidelberg, Die deutschen Inschriften, 12. Heidelberger Reihe, 4, Stuttgart 1970, Nr. 233

Weblinks