Stadtgarten (Restaurant)

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Restaurant und Café Stadtgarten befindet sich in Heidelberg auf dem Gelände des gleichnamigen kleinen parkartigen Stadtgarten, unmittelbar östlich vom Adenauerplatz gelegen.

Das Restaurant wurde 1936 vom Architekten Franz Sales Kuhn für Carl Faß erbaut, der Name war damals Stadgarten-Casino.

Im April 2002 kam es zu einem Brand mit einem Schaden von ca. 600.000 Euro. Als Folge davon stand das Restaurant leer. Erst im Jahr 2013 wurde endgültig geklärt, wer welchen Teil des Schadens zu tragen hat. [1]

Das Gebäude ist Eigentum der Stadt Heidelberg. Im Zuge der Bemühungen um eine Finanzierung der von der Stadt im Zuge der Konversion von US-Militär-Gebäuden zu erwerbenden Grundstücke wird überlegt, das Anwesen zu verkaufen,[2]

Adresse[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Holger Buchwald, Richter:Feuerwehr trägt Hauptschuld, Rhein-Neckar-Zeitung vom 8. Februar 2013
  2. Timo Teufert, Stadt will ihr "Tafelsilber" verkaufen, Rhein-Neckar-Zeitung vom 30. Oktober 2013, Seite 8