1688

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ereignisse[Bearbeiten]

  • 24. Oktober: Die französischen Truppen besetzen Heidelberg (und bleiben bis zum 2. März 1689)
  • 25. November: Karl Ludwig Weingard, Wirt zum König von Portugal (Hauptstraße 146), reist im Auftrag des Heidelberger Stadtrats nach Paris, um über seine Verbindung mit Elizabeth Charlotte von Orléans die Verwüstung der Pfalz und die Zerstörung Heidelbergs zu verhindern. Er reist am 9. Januar 1689 unverrichteter Dinge aus Paris ab.

Weblinks[Bearbeiten]

  • Die deutschsprachige Wikipedia zum Thema „1688“