Diebsweg (Heidelberg)

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der 'Diebsweg im Heidelberger Stadtteil Pfaffengrund (Gewerbegebiet) verläuft zwischen Eppelheimer Straße und Speyerer Straße.

Name und Geschichte[Bearbeiten]

Es handelt sich um einen alten Weg, der die Dörfer Kirchheim und Wieblingen miteinander verband. Er wurde 1487 erstmals erwähnt. Der Weg führte am Galgen der Kirchheimer Zent vorbei. Dort wurden Diebe und andere Verurteilte gehängt. Die Fundamente des Galgens wurden Ende des 19. Jahrhunderts gefunden.[1] Östlich des Diebswegs wurde 1998 der Pfaffengrunder Friedhof eingeweiht.

Hausnummern[Bearbeiten]

11
landwirtschaftlicher Betrieb Rainer Klose
20
ehemaliges Bahnwärterhaus, heute Vereinshaus der Pfaffengrunder Karneval Gesellschaft PKG

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Räther, Die Heidelberger Straßennamen, S. 76

Weblinks[Bearbeiten]