Diskussion:Elsass

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Elsass auch heute noch eine "Region"?[Bearbeiten]

Ich zitiere mal aus dem Wikipedia-Artikel:

"Zwischen 1973 und 2015 bildeten die beiden elsässischen Départements eine eigene französische Verwaltungsregion Elsass (Région Alsace). Mit 8.280 km² war sie die flächenmäßig kleinste Region auf dem französischen Festland und hatte 1.879.265 Einwohner (Stand 1. Januar 2015). Hauptstadt der Region war Straßburg. Im Rahmen der Regionsfusionen wurden am 1. Januar 2016 die Region Grand Est (Großer Osten) mit der Hauptstadt Straßburg gegründet. Diese umfasst das Elsass, Lothringen und Champagne-Ardenne."

Ich hoffe doch sehr, dass der Benutzer Monarchist nicht noch weitergehende Recherchen meinerseits verlangt. Könnte ich natürlich machen, das mache ich aber nicht, wenn hier jemand ohne Sachkenntnis einfach mal einen Artikel ändert! Ich empfehle dem Monarachisten auch sonst mehr Zurückhaltung, sonst sind hier Edit-Wars vorprogrammiert. --Eddi Bühler (Diskussion) 18:48, 25. Feb. 2018 (CET)

Ich denke man muss trennen zwischen der politischen Einheit "Région" und einer Region im Allgemeinen. Das Kraichgau ist auch eine Region, obwohl es nie eine politische Einheit war und auch heute nicht ist. Die Frage an den Artikel muss also lauten, welche Definition für das RNW gelten soll. --Suggs (Diskussion) 20:14, 25. Feb. 2018 (CET)
So etwas hatte ich mir auch schon gedacht. Allerdings ergibt sich aus dem Begriff "Hauptstadt" schon, dass nur die Region im administrativen Sinn gemeint sein konnte. Was mich hier ärgert ist, dass manche Autoren einfach mal drauf los "korrigieren", ohne sich Gedanken zu machen. Mehr möchte ich im Moment nicht zu dem Vorgang sagen. --Eddi Bühler (Diskussion) 09:58, 26. Feb. 2018 (CET)