Diskussion:Gemeinderat (Heidelberg)

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Im Jahr 2009 war doch eine neue Wahl. Sollte man das aktualisieren oder, wenn nicht möglich evtl. besser löschen? --Helmutvan 09:49, 11. Jan. 2010 (CET)

volle Anrede und Titulierung nötig?[Bearbeiten]

Ich finde es, mit Verlaub, nur komisch, wenn in einer bloßen Liste eine Anrede aufgeführt ist wie "Frau Stadträtin Professor Doktor Anke Schuster" usw.. Leben wir im 18. Jahrhundert? Aber wenn es den Machern so gefällt, besser als nix. --Peewit (Diskussion) 08:49, 23. Nov. 2012 (UTC)

Und die Zusammensetzung ist laut Verlautbarung des Heidelberger Gemeinderats ganz anders als hier dargestellt, nämlich:

"Der Gemeinderat setzt sich wie folgt zusammen: CDU (9 Sitze), SPD (7 Sitze), GAL (2 Sitze), Heidelberger (3 Sitze), FDP (4 Sitze), FWV (2 Sitze), generation.hd (2 Sitze), Grüne (8 Sitze), Bunte Linke (2 Sitze), Heidelberg pflegen und erhalten (1 Sitz) sowie der Oberbürgermeister (1 Sitz)."

Da verwechselt wohl jemand andauernd die Begriffe GAL, Grüne usw. Aber man soll ja das Positive sehen. Also sage ich es so: da hat sich jemand abgemüht... --Peewit (Diskussion) 08:56, 23. Nov. 2012 (UTC)

Verlautbarung Gemeinderat: GAL 2 Sitze. Dieser Artikel: GAL 8 Sitze. Einer von beiden irrt. --Peewit (Diskussion) 17:33, 24. Nov. 2012 (UTC) Und danke für das Entfernen der Anrede aus der Liste! --Peewit (Diskussion) 17:34, 24. Nov. 2012 (UTC)
Jetzt hat jemand dankenswerterweise aus der Oberbürgermeisterin einen Oberbürgermeister gemacht. Allerdings ist das keine "Grammatik"-Korrektur sondern schlicht eine Aktualisierung. --Peewit (Diskussion) 01:26, 30. Dez. 2013 (CET)

alternative Zusammenstellung, geordnet nach Wahlvorschlägen[Bearbeiten]

Ich bringe hier erst mal das Ergebnis der Wahl von 2014, geordnet nach Wahlvorschlägen wie in der amtlichen Verlautbarung im Stadtblatt hnd damit nach der Anzahl der Stimmen, woraus man die Bekanntheit und Beliebheit des/der Kandidaten/tin ablesen kann. Im Übrigen ist das wohl auch informativer als bisherigealpabetische Aufstellung:

  • CDU
  • Werner Pfisterer, 28.171 Stimmen
  • Dr. Jan Gradel, 23.247 Stimmen
  • Kristina Essig, 20.476 St.
  • Alfred Jakob, 18.257
  • Otto Wickenhäuser, 16.742
  • Matthias Kutsch, 16.466
  • Thomas Barth, 15.713
  • Alexander Föhr, 15.088
  • Martin Ehrbar, 14.693
  • Dr. Nicole Marmé, 13.838.

(u.a. Ernst Gund und Margret Dotter waren nicht wieder angetreten)

  • Bündnis 90/ Die Grünen
  • Christoph Rothfuss, 22.040 Stimmen
  • Monika Gonser, 21.237
  • Beate Deckwart Boller, 19.820
  • Frank Wetzel, 18.784
  • Peter Hohlschuh, 16.575
  • Kathrin Rabus, 16.172
  • Oliver Priem, 15.457
  • Dr. Sandra Detzer, 15.179
  • Manuel Steinbrenner, 13.602

(unter den Kandidaten, die es nicht in den GR geschafft haben, befinden sich hochkarätige Politiker wie Caja Thimm und bekannte Persönlichkeiten wie Dirk Helmken. Die Grünen konnten offenbar aus dem Vollen schöpfen).

  • SPD
  • Dr. Anke Schuster, 25.724 Stimmen
  • Dr. Monika Meißner 18.034
  • Irmtraud Spinnler, 16.307
  • Mirko Geiger, 15.751
  • Karl Emer, 14.681
  • Andreas Grasser, 14.496
  • Michael Rochlitz, 13.174
  • Mathias Michalski, 11.595

(Kuriosum am Rande: der soeben 80 Jahre alt gewordene Politologe Prof. Klaus von Beyme, SPD-Urgestein, hatte sich als Zählkandidat aufstellen lassen, um die Liste voll zu machen. In den GR wollte er auf keinen Fall. Mit 10.190 Stimmen kam er jedoch in die gefährliche Nähe der Schwelle zum Gemeinderat) - wird fortgesetzt, --Peewit (Diskussion) 19:20, 3. Jul. 2014 (CEST) Computer zickt, ich speichere erst mal und fange dann neu an.

Fortsetzung[Bearbeiten]

  • Die Heidelberger
  • Wolfgang Lachenauer, 20.047 Stimmen
  • Karlheinz Rehm, 14.449
  • Larissa Winter, 10.634
  • Matthias Diefenbacher, 9.549
  • Listenverbindung generation.hd und "wir verbinden generationen"
  • Michael Pfeiffer, 7.504 Stimmen
  • Waseem Butt, 7.390 Stimmen

(die Listenverbindung mit den Grünen hatte generation.hd aufgekündigt, nachdem Cofee-Nunoo aufgrund seiner Erkrankung nicht mehr politisch aktiv ist und auch als OB-Kandidat nicht zur Verfügung steht. Statt dessen ist man eine Verbindung mit einer Liste von Unzufriedenen mit Migrationshintergrund eingegangen

  • Grün-Alternative Liste Heidelberg (GAL)
  • Judith Marggraf, 7.835 Stimmen
  • Hans-Martin Mumm, 7.452

(Dankbarkeit, politisches Gedächtnis scheint nicht die Stärke der in Frage kommenden Wähler zu sein. Man wählt, was man aus der Werbung kennt, "Die Grünen". Statt dessen fliegt Faust-Exarchos aus dem Gemeinderat!)

  • FDP
  • Karl Breer, 10.114 Stimmen
  • Michael Eckert, 7.518

(Hommelhoff und Trabold, die "Gesichter" der FDP im GR, hatten nicht mehr kandidiert.)

  • DIE LINKE
  • Sahra Mirow, 7.292 Stimmen
  • Bernd Zieger, 5.828
  • Alternative für Deutschland (AfD)
  • Mathias Niebel, 6.648 Stimmen
  • Anja Markmann, 4.281
  • Bunte Linke Heidelberg
  • Dr. Arnold Weiler-Lorentz, 8.899 Stimmen
  • Hildegard Stolz, 6.308
  • Freie Wählervereinigung (FWV)
  • Dr. Ursula Lorenz, 8.017 Stimmen
  • Nils Weber, 7.145 Stimmen
  • Kulturinitiative - Heidelberg pflegen und erhalten
  • Dr. Vassilios Loukopoulos, 9.303 Stimmen
  • Piratenpartei
  • Alexander Schestag, 4.956 Stimmen

Alle Infos aus dem Stadtblatt der Stadt Heidelberg vom 2. Juli 2014

--Peewit (Diskussion) 21:14, 3. Jul. 2014 (CEST)

Lemma[Bearbeiten]

Das ist jetzt nicht so dringlich, aber die Bezeichnung "Heidelberger Gemeinderat" anstatt "Gemeinderat (Heidelberg)" leuchtet mir nicht ein. --Peewit (Diskussion) 19:50, 26. Dez. 2018 (CET)

URV im FANDOM-Wiki[Bearbeiten]

Im Fandom/Wikia-Wiki "heidelberg.mannheim.wiki" hat der dortige Macher Enn3 (= Jahn2/Juhn/usw.?) den hiesigen Artikel kopiert und gibt ihn als seine eigene Leistung aus. Das Verhalten dieses Menschen wird immer dreister. Ich kopiere dort in mein Wiki "KiDo" nur solche Texte, die ich hier selbst geschrieben habe. Das ist genau der entscheidende Unterschied zu dem Verhalten solcher Menschen. Enn3 berühmt sich übrigens anderen gegenüber intimer Kenntnisse des Rhein-Neckar-Wiki. Ich kann das nur so interpretieren, dass Enn3 mit Jahn2 identisch ist. (es käme auch sein Adlatus (Sockenpuppe?) Henun in Betracht). Wenn man dem dort schon nicht das Handwerk legen kann (da bräuchte man einen kostspieligen Abmahnanwalt, kann aber alles noch kommen), dann sollte man wenigstens hier im Wiki dafür sorgen, dass zu recht gesperrte User auch gesperrt bleiben!! --Ingo Habeck (Diskussion) 02:54, 16. Mai 2019 (CEST)