Ekkehard Vree

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ekkehard Vree (*1953 in Hildesheim) ist ein deutscher Künstler.

Vree lebt und arbeitet in Viernheim.

Leben[Bearbeiten]

Ekkehard Vree ist Maler und Zeichner und lebt und arbeitet im südhessischen Viernheim. Geboren 1953 in Hildesheim studierte er Sozialpädagogik in Mannheim und Erziehungswissenschaften M.A. in Marburg. Ende der 80er Jahre begann er sich intensiv mit Malerei und Tuschezeichnungen zu beschäftigen und bald folgten die ersten Ausstellungen, die ihn u.a. zur Nordart bei Kiel, Kunstverein Mainz, Kunstverein Ladenburg und Viernheim, Biennale Vilnius (Litauen), Kunstforum Forst oder mehrfach nach Berlin führten. 2018 bekam er für sein malerisches Werk den renommierten Stollwerk-Preis verliehen.

Weblinks[Bearbeiten]