Freie Reichsstadt

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Eine Freie Reichsstadt war im Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation eine Kommune, die den Status der Rechtsunmittelbarkeit genoss. Das bedeutete, dass sie keinem Reichsfürsten, sondern direkt dem Kaiser unterstand. Freie Reichsstädte hatten unter anderem das Privileg der eigenen Gerichtsbarkeit.

Liste[Bearbeiten]

Artikel zu ehemals Freien Reichsstädten:

Weblinks[Bearbeiten]