Hubert Gems

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hubert Gems (* 26. November 1932 in Schifferstadt) ist ein deutscher Grafiker. Gems lebt und arbeitet in Worms.

Leben[Bearbeiten]

Studierte an der Freien Kunstakademie Mannheim bei Paul Berger-Bergner. Unterrichtete von 1971-95 an der Werkkunstschule Mannheim (ab 1974 Städtische Fachhochschule für Gestaltung Mannheim; heute Hochschule Mannheim, Fakultät für Gestaltung). Zahlreiche Künstler der Region wie Armin Liebscher, Günther Wilhelm, Wolfgang Beck usw. waren seine Schüler.

Werke im öffentlichen Raum[Bearbeiten]

In der Region sind auch Monumentalarbeiten des Künstlers zu sehen, so z. B. die Beton-/Metallplastik "Lebensbaum" im Hallenbad in Römerberg (1976) und der „Stadtgeschichtsbrunnen“ (gemeinsam mit Bernd Benedix, 1983) in Schifferstadt.

Literatur[Bearbeiten]

Hubert Gems und 16 weitere Positionen. Katalog der Ausstellung im Kunstverein Speyer, 2011