Marienburger Straße (Heidelberg)

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Marienburger Straße ist eine Straße im Norden des Heidelberger Stadtteils Kirchheim.

Die Straße verläuft zwischen der Gleiwitzer Straße im Norden und der Albert-Fritz-Straße im Süden.

Die Straße wurde, wie viele andere auch im Kirchheimer Norden, 1969 nach Städten in ehemals deutschen Ostgebieten benannt, in diesem Fall nach Marienburg an der Nogat. Dort befand sich das gleichnamige Schloss des Hochmeisters des Deutschen Ordensvon 1280.

Weblinks[Bearbeiten]