Peter Borkenhagen

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Peter Borkenhagen (* 1947 im Lampertheim) ist künstlerischer Fotograf und Maler.

Nach der Ausbildung zum Portraitfotografen beschäftigte sich Borkenhagen seit 1968 mit der künstlerischen Fotografie und Malerei. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Fotoübermalungen und Fotografie. Er lebt und arbeitet in Sandhausen.

Adresse[Bearbeiten]

Lattweg 47
69207 Sandhausen

Mitgliedschaften[Bearbeiten]

Arbeiten im öffentlichen Besitz[Bearbeiten]

  • Centre Vivant d'Art Contemporain, Grignand, Frankreich
  • Kulturzentrum Ceska Lipa, Tschechien
  • Regierungspräsidium Karlsruhe
  • Stadt Heidelberg
  • Maison Heinrich Heine, Paris, Frankreich
  • Technische Universität Dresden
  • Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen, Berlin
  • Stadt Lampertheim
  • Stadt Peking / China

Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • Willibald-Kramm-Preis der Stadt Heidelberg
  • Daguerre-Medaille der französischen Gesellschaft für Fotografie,
  • Ermont /Frankreich
  • Medaille des Internationalen Verband für künstlerische Fotografie,

Turin / Italien

  • Medaille des Tschechischen Fotografenverbandes, Prag /Tschechien

Quellen, Literatur[Bearbeiten]