Siegfriedstraße (Tourismus)

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Verlauf der Siegfriedstraße

Nach dem Nibelungenlied ist die Siegfriedstraße neben vielen Ortsstraßen nach dem Helden des Epos benannt worden. Ihr Name dient zur Vermarktung einer 150 km langen Ferienstraße und der anliegenden Orte vom Rhein durch den Odenwald durchs Taubertal zum Main (bei Wertheim) — entlang der Spuren des Nibelungenliedes.

Verlauf[Bearbeiten]

Sie führt von der Nibelungenstadt Worms ostwärts über den Rhein quer durch die Rheinebene und steigt bei Heppenheim (Bergstraße) hoch in den südlichen Odenwald. Über Walldürn geht sie nach Tauberbischofsheim und nördlich weiter bis Wertheim (Main).

Auf ihrem ersten Abschnitt ist sie von Lorsch nach Hetzbach im Odenwald mit der Bundesstraße 460 identisch.

Weblinks[Bearbeiten]

Die deutschsprachige Wikipedia zum Thema „Siegfriedstraße“

Rhein-Neckar-Wiki verbessern („Stub“)

Dieser Artikel ist leider sehr kurz. Also: Sei mutig und hilf bitte mit, aus ihm einen guten Artikel zu machen, wenn du mehr zum Thema „Siegfriedstraße (Tourismus)“ weißt. Vielen Dank für Deine Unterstützung!