Solarpark Wolfsgärten

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Solarpark Wolfsgärten ist eine Solaranlage der Stadtwerke Heidelberg auf dem gleichnamigen Gewann Wolfsgärten in Heidelberg-Wieblingen. Die Anlage wurde speist den dort erzeugten Strom seit Oktober 2013 in das Heidelberger Stromnetz ein.

Die Anlage hat eine Spitzenleistung von 313,11 Kilowatt. Der erzeugte Strom reicht aus, um etwa 90 Familien zu versorgen. Der CO2-Ausstoß wird durch die Erzeugung von Solarstrom in den Wolfsgärten um 234 Tonnen jährlich gesenkt. Es wurden insgesamt 1.278 Module auf einer Fläche von 2.087 m² verbaut.

Der Solarpark ist einer der Bausteine in der Realisierung der Energiekonzeption 2020, mit der beabsichtigt ist, bis 2017 nur noch Strom ohne Atomkraft zu liefern. [1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Alle Angaben nach Mehr Strom aus der Sonne über Heidelberg. Zweitgrößte Solaranlage der Stadtwerke Heidelberg am Netz, Stadtblatt vom 20. November 2013