Ziegeleimuseum Jockgrim

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Das Museum
Das Kugelhaus

Das Ziegeleimuseum Jockgrim in Jockgrim, Verbandsgemeinde Jockgrim im Landkreis Germersheim zeigt die Geschichte der Ziegelproduktion in Jockgrim im 19. und 20. Jahrhundert.

Das Museum wurde 1996 eröffnet. Es wird vor allem die Geschichte der Falzziegelfabrik Carl Ludowici dokumentiert, einstiger Marktführer in Europa. Anhand eines Originalfilms können Besucher sich über den technischen Stand der Produktion im Jahre 1926 informieren. Außerdem ist ein begehbarer Ringofen zu sehen. Auch im Außenbereich sind verschiedene Exponate ausgestellt.

Das Museum ist im Verwaltungsgebäudes der Verbandsgemeinde.

Zwischen dem Bürgerhaus und dem Ziegeleimuseum kann man das restaurierte Kugelhaus, eine Erfindung von Johann Wilhelm Ludowici (1896–1983), besichtigen.

Besichtigung[Bearbeiten]

Das Ziegeleimuseum kann sonntags von 14:00-16:00 Uhr sowie nach Vereinbarung besichtigt werden.

Rathaus
Telefon: (0 72 71) 52 89 5
Telefax: (0 72 71) 98 17 07
E-Mail: rathaus(a)jockgrim.de