Codex Palatinus Germanicus

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Als Codex Palatinus Germanicus (etwa Buch/Schriftsammlung aus dem deutschsprachigen Bestand der Pfalz; Abkürzungen sind Cod. Pal. germ. oder cpg) wird ein Teilbestand der ehemaligen Bibliotheca Palatina (der pfälzischen Universitätsbücherei in der Heilig-Geist-Kirche in Heidelberg heute in Rom) bezeichnet. Es handelt sich um 847 überwiegend deutschsprachige Handschriften, die nach der Eroberung der Pfalz am Ende des Dreißigjährigen Krieges als Kriegsbeute 1623 nach Rom in den Bestand des Vatikans wanderten und von dort 1816 zurückgegeben wurden. Als Handschrift cpg 848 kam auch der weltberühmte Codex Manesse erst 1888 aus der Pariser Königlichen Bibliothek zurück nach Deutschland (auch Heidelberger Liederhandschrift). Diese Handschriften-Sammlung, auf lateinisch Codices, Mehrzahl von Codex, genannt, sind neben anderen Beständen in Berlin, München und Wien die viertgrößte Sammlung mittelalterlicher deutscher Handschriften.

Die lateinischen Handschriften (Codices Palatini latini oder kurz cpl) und die bereits damals gedruckten Bände der Bibliotheca P. befinden sich noch heute bis auf wenige Ausnahmen im Vatikanischen Exil.

Im Zweiten Weltkrieg wurden die Handschriften des Codex Palatinus Germanicus zum Schutz vor Luftangriffen ausgelagert, zuletzt in einem Salzbergwerk, und blieben erhalten.

Siehe auch[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Joseph Gramlich: Auslagerung und Rückführung der Bestände der Universitätsbibliothek Heidelberg 1942/1946. Heidelberg
  • Carl von Kraus: Die kleine Heidelberger Liederhandschrift in Nachbildung. Mit Geleitwort und Verzeichnis der Dichter und der Strophenanfänge. Stuttgart 1932
  • Elmar Mittler (Hrsg.): Bibliotheca Palatina. Katalog zur Ausstellung vom 8. Juli - 2. November 1986. Heiliggeistkirche Heidelberg. Ausstellung der Universität Heidelberg; 600 Jahre Universität Heidelberg 1386 – 1986. In Zusammenarbeit mit der Bibliotheca Apostolica Vaticana. 2 Bde: Text- und Bildband, Heidelberg, 1986.
  • Elmar Mittler, Wilfried Werner (Hrsg.): Codex Manesse. Katalog zur Ausstellung vom 12. Juni bis 4. September 1988, Universitätsbibliothek Heidelberg. Heidelberg, 1988.

Weblinks[Bearbeiten]