David Faulhaber

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

David Faulhaber wurde am 3.2.2019 für das Amt des Bürgermeisters von Dossenheim gewählt.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

  • Ausbildung im Polizeidienst direkt nach dem Abitur
  • Aufstieg in den gehobenen Dienst durch ein Studium an der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg
  • 2-jähriges Master-Studium „Öffentliche Verwaltung“ an der Deutschen Hochschule für Polizei in Münster (NRW)
  • Leiter der Kriminalinspektion für die Bekämpfung der Wirtschaftskriminalität im Bereich Mannheim, Heidelberg und dem gesamten Rhein-Neckar-Kreis
  • Seit 2016 Leiter der Pressestelle des Polizeipräsidiums Mannheim, zuständig für die interne und externe Öffentlichkeitsarbeit

Seit Mitte 2018 ist Faulhaber Mitglied der CDU.

Als Bürgermeister möchte er unter anderem die Digitalisierung, die Kinderbetreuung und die Integration weiter vorantreiben. Die Kandidatur wurde von der CDU Dossenheim und der SPD Dossenheim unterstützt. David Faulhaber konnte sich mit 50,84 Prozent (2611 Stimmen) gegen seine zwei Mitbewerber Boris Maier und Elke Kaiser durchsetzen.

Faulhaber ist verheiratet und hat 3 Kinder (eine  7- und eine 12-jährige Tochter sowie einen 14-jährigen Sohn; Altersangaben Anfang 2019). Er lebt in Brühl.

Presseberichte[Bearbeiten]