Friedrich V. (Pfalz)

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Friedrich V. (* 26. August 1596 im Jagdschloss Deinschwang bei Neumarkt in der Oberpfalz; † 29. November 1632 in Mainz) war von 1610 bis 1623 Pfalzgraf und Kurfürst der Kurpfalz. Er herrschte unter dem Namen Friedrich I. von 1619 bis 1620 als König von Böhmen.

Er wird als aufgrund seines Eintretens für die protestantische Sache als einer der Auslöser des Dreißigjährigen Krieges bezeichnet. Nach der Niederlage in der Schlacht am Weißen Berg gegen den Kaisers verlor er das Königreich Böhmen und sein ursprüngliches Herrschaftsgebiet.

Weblinks[Bearbeiten]

Rhein-Neckar-Wiki verbessern („Stub“)

Dieser Artikel ist leider sehr kurz. Also: Sei mutig und hilf bitte mit, aus ihm einen guten Artikel zu machen, wenn du mehr zum Thema „Friedrich V. (Pfalz)“ weißt. Vielen Dank für Deine Unterstützung!