Görresstraße (Heidelberg)

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Görresstraßeim Heidelberger Stadtteil Südstadt verläuft zwischen der Rohrbacher Straße und weitgehend in nordsüdlicher Richtung parallel zur Panoramastraße, und der Straße An der Markscheide.

Die Straße wurde 1936 angelegt. Sie ist nach Josef von Görres (1776-1848) benannt, der von 1806 bis 1808 in Heidelberg Vorlesungen über Philosophie, Ästhetik und Literatur hielt und zum Freundeskreis um Achim von Arnim und Clemens Brentano gehörte.

Weblinks[Bearbeiten]