Integrierte Gesamtschule Mannheim-Herzogenried

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Integrierte Gesamtschule Mannheim-Herzogenried (IGMH) ist eine Gesamt- und eine Ganztagesschule in Mannheim. Sie wurde 1973 in der Mannheimer Herzogenried-Siedlung gegründet und ist eine von den drei Integrierten Gesamtschulen in Baden-Württemberg, davon befinden sich zwei in der Metropolregion Rhein-Neckar (die andere ist die Internationale Gesamtschule Heidelberg).

In der IGMH sind in der Orientierungsstufe von der 5. bis zur 7. Klasse die drei Regelschulen Werkrealschule, Realschule und Gymnasium organisatorisch eng miteinander verbunden und treten zunächst nicht in Erscheinung. Nur in diesen Jahrgangsstufen findet also der Unterricht wirklich gemeinsam statt, danach trennen sich die Wege der Schulbildung und nähern sich dem in Baden-Württemberg üblichen Drei-Stufen-Modell an.

Adresse[Bearbeiten]

Integrierte Gesamtschule Mannheim-Herzogenried (IGMH)
Herzogenriedstraße 50
68169 Mannheim

Weblinks[Bearbeiten]