Jan Gradel

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dr. Jan Gradel (geboren 1961) ist Chemiker, Kommunalpolitiker (CDU) und Stadtrat im Gemeinderat von Heidelberg.

Gradel ist seit 1994 Stadtrat in Heidelberg. Seit 2002 ist er Vorsitzender der CDU-Fraktion im Gemeinderat. Er ist Mitglied im Ältestenrat, Haupt- und Finanzausschuss, Konversionsausschuss, Stadtentwicklungs- und Verkehrsausschuss, Sportausschuss und Ausschuss für Soziales und Chancengleichheit; ferner Mitglied im Aufsichtsrat der Heidelberger Stadtwerke (HSW), der Heidelberg Marketing GmbH, Beirat des Heidelberger Frühling gGmbH, Mitglied der Verbandsversammlung Region Rhein/Neckar und Mitglied des Nachbarschaftsverbandes. Bezirksvorstand der Mittelstandsvereinigung der CDU Nordbaden, Kreisvorsitzender der Mittelstandsvereinigung, Beisitzer im Vorstand der CDU Ziegelhausen und Mitglied in verschiedenen Vereinen.

Er ist bei der CDU Heidelberg Ansprechpartner für Neuenheim, Weststadt, Schlierbach und Ziegelhausen.

Gradel ist Vater von drei Kindern.

Presseartikel[Bearbeiten]

von Gradel selbst[Bearbeiten]

  • CDU fordert Kurzstreckenticket für alle Stadtteile, in: stadtblatt vom 7. März 2018

Adresse[Bearbeiten]

Rahmengasse 32
69120 Heidelberg
Telefon: +49 (62 21) 80 96 04
Telefax: +49 (62 21) 80 96 94
Email: gradel@cdu-fraktion-hd.de
Facebook: www.facebook.com/jan.gradel

Weblinks[Bearbeiten]