Kaiserring (Mannheim)

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kreuzung von Kaiserring(li) und Bismarckstraße(re) vom Hamburg-Mannheimer-Hochhaus aus.
Panorama vom Mannheimer Wasserturm aus auf Kaiserring(li.), Planken(mi.) und Friedrichsring(re.)

Der Kaiserring verläuft in der Innenstadt von Mannheim. Er bildet eine vom Hauptbahnhof ausgehende West-Ost-Achse am Südrand der City und setzt sich in den verschiedenen Ringstraßenabschnitten fort: Friedrichs-, Luisenring und Parkring. Die Quadrate, die Mannheimer City, werden von den Ringstraßen und der Bismarckstraße eingefaßt.

Mit den Planken (Wasserturm-Achse), der Kunststraße und der Freßgasse (die beiden nächsten Parallelstraßen zu den Planken) und der dazu quer laufenden Breiten Straße (Rathaus-Schloss-Achse; Fortsetzung der Kurpfalzstraße nach Osten) gehört sie zu den am meisten frequentierten Straßen in der City. Sie ist Standort vieler Geschäfte und von großen Hotels.

Der Straßenabschnitt Kaiserring des umfassenden Rings und die Bismarckstraße treffen im Südosten der City am Hauptbahnhof zusammen.

Hausnummern[Bearbeiten]

Nur die Gebäude auf der äußeren Ringseite werden über den Straßennamen „Kaiserring“ adressiert. Die Gebäude auf der inneren Ringseite sind Teil der jeweiligen Quadrate und werden über diese adressiert. Es existieren daher nur gerade Hausnummern.

10–12
Murphy's Law
30
Meyerbeer Coffee
3
Parteibüro Bündnis 90/Die Grünen Mannheim
42–44
Expert-Esch

Weblinks[Bearbeiten]