Kurfürst-Friedrich-Gymnasium Heidelberg

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
KFG Hauptgebäude, Neckarstaden

Das Kurfürst-Friedrich-Gymnasium (häufig KFG abgekürzt) ist eine Schule in der Heidelberger Altstadt von Heidelberg.

Schulleiter ist Dr. Michael Alperowitz (Stand 2019/20).

730 Schüler werden von 78 Lehrkräften unterrichtet bei einer durchschnittlichen Klassengröße von 24. (Stand 2019/20)

Angebote[Bearbeiten]

Schwerpunktmäßig wird sprachliche und humanistische Bildung vermittelt, was sich auch durch den frühen Unterricht von Latein ab der 5. Klasse ausdrückt. Ab der 8. Klasse kann ein Alt- oder Neusprachliches Profil (Griechisch oder Französisch) gewählt werden, oder der alternative naturwissenschaftliche Zweig belegt werden. Es besteht ein Hochbegabtenzug.

Geschichte[Bearbeiten]

1546 hat Kurfürst Friedrich II. ein Pädagogium an der Universität Heidelberg eingerichtet. Durch zahlreiche Reformen ging daraus schließlich das heutige Kurfürst-Friedrich-Gymnasium hervor.

Adresse[Bearbeiten]

nächste Haltestelle: Bismarckplatz (H)
Kurfürst-Friedrich-Gymnasium
Neckarstaden 2
69117 Heidelberg
Telefon: (0 62 21) 5832150/60
Telefax: (0 62 21) 181096
E-Mail: direktion(a)kfg-heidelberg.de

Weblinks[Bearbeiten]