Landtagswahlkreis Bad Dürkheim

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Wahlkreis Bad Dürkheim (Wahlkreis 41), der nach Einwohnerzahl größte Landtagswahlkreis in Rheinland-Pfalz, besteht aus den verbandsfreien Gemeinden Bad Dürkheim und Grünstadt sowie den Verbandsgemeinden Deidesheim, Freinsheim, Leiningerland und Wachenheim, die alle zum Landkreis Bad Dürkheim gehören.

Aktueller Wahlkreisabgeordneter ist Christoph Spies (SPD), er rückte am 1. Juli 2019 für Manfred Geis nach, welcher den Landtag aus Altersgründen verließ.

Wahl 2021[Bearbeiten]

Wahl 2016[Bearbeiten]

Die Ergebnisse der Wahl zum 17. Landtag Rheinland-Pfalz vom 13. März 2016:

Direktkandidaten Partei Wahlkreisstimmen Landesstimmen
Manfred Geis SPD 34,8 % 37,3 %
Markus Wolf CDU 31,8 % 29,5 %
Ruth Ratter GRÜNE 6,3 % 5,1 %
Petra Dick-Walther FDP 7,1 % 7,7 %
Barbara Seid DIE LINKE 2,2 % 1,8 %
Heike Rung-Braun FREIE WÄHLER 6,7 % 3,4 %
Iris Nieland AfD 11,1 % 12,7 %
SonstigeVorlage:FN 2,4 %
Wahlberechtigte: 69.757 Einwohner
Wahlbeteiligung: 76,1 %
  • Manfred Geis (SPD) wurde direkt gewählt.
  • Iris Nieland (AfD) wurde über die Landesliste (Listenplatz 12) gewählt.
  • Die sonstigen Parteien waren ohne Direktkandidaten angetreten und erzielten folgende Ergebnisse über die Landeslisten: PIRATEN: 0,6 %, NPD: 0,5 %, REP: 0,2 %, ödp: 0,2 %, ALFA: 0,7 %, III. Weg: 0,2 %, DIE EINHEIT: 0,0 % (24 Stimmen).