Rheinland-Pfalz

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rheinland-Pfalz ist ein Bundesland, das nach dem Zweiten Weltkrieg durch Zusammenlegung der (bayerischen) Pfalz, der ehemals hessischen Provinz Rheinhessen, dem südlichen Rheinland (preußische Rheinprovinz) und einer oldenburgischen Exklave an der Nahe entstand. Hauptstadt und größte Stadt ist Mainz, weitere größere Städte im Rhein-Neckar-Gebiet sind Ludwigshafen, Worms, Frankenthal, Speyer, Landau und Neustadt an der Weinstraße.
Das Partnerland von Rheinland-Pfalz ist das afrikanische Land Ruanda.

Weblinks[Bearbeiten]

Rhein-Neckar-Wiki verbessern („Stub“)

Dieser Artikel ist leider sehr kurz. Also: Sei mutig und hilf bitte mit, aus ihm einen guten Artikel zu machen, wenn du mehr zum Thema „Rheinland-Pfalz“ weißt. Vielen Dank für Deine Unterstützung!