Maria-Probst-Straße (Heidelberg)

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Maria Probst Straße

Die Maria-Probst-Straße im Heidelberger Stadtteil Wieblingen verläuft von der Ludwig-Guttmann-Straße südostwärts und endet als Sackgasse im Berufsschulzentrum.

Die Straße wurde 1973 angelegt und nach der Lehrerin, Redakteurin und Sozialpolitikerin Maria Probst (1902 - 1967) benannt, die an der Gründung des Berufsförderungswerks beteiligt war.

Hausnummern[Bearbeiten]

3
Fakultät für Therapiewissenschaften der SRH Hochschule Heidelberg
Fakultät für angewandte Psychologie der SRH Hochschule Heidelberg
Wohnheim
6
Marie-Baum-Schule, Berufsschule mit biotechnologischem Gymnasium, eröffnet 1973
8
Carl-Bosch-Schule, berufliche Schule mit Technischem Gymnasium, eröffnet 1969

Weblinks[Bearbeiten]