Philipp (Pfalz)

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Philipp der Aufrichtige (* 14. Juli 1448 in Heidelberg; † 28. Februar 1508 in Germersheim) aus der Familie der Wittelsbacher war Pfalzgraf und von 1476 bis 1508 Kurfürst von der Pfalz.

Philipps Eltern waren Kurfürst Ludwig IV. und Margarethe von Savoyen.

Nachdem Philipp Halbwaise geworden war, kam er unter die Vormundschaft seines Onkels, des Kurfürsten Friedrich I., der ihn später adoptierte.

Aus der Ehe gingen neun Söhne und fünf Töchter hervor, darunter:

Weblinks[Bearbeiten]