Waldhofbrücke

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Waldhofbrücke Mannheim 01.jpg
Waldhofbrücke Mannheim 02.jpg
Waldhofbrücke Mannheim 03.jpg


Brücke über Riedbahn[Bearbeiten]

Lage[Bearbeiten]

Die Waldhof-Brücke ist eine Brücke im Norden von Mannheim. Sie führt über die Riedbahn und verbindet die Mannheimer Stadtteile Waldhof, Sandhofen und Schönau. Zusätzlich kann man von dort aus auch in Richtung Innenstadt fahren.

Aus diesen Gründen ist die Brücke ein wichtiger Verkehrsknoten in Mannheim.


ÖPNV[Bearbeiten]

Die Waldhofbrücke ist eine Straßen-, Fußgänger- und Busbrücke. Sie hat 5 Fahrspuren und somit eine Spur mehr als früher. Die Buslinien die über diese Brücke fahren sind die Linien  53  und  55 . Die Haltestelle an der Brücke heißt (H) Waldhof-Nord. Später soll noch eine Straßenbahnlinie über die Brücke führen.

Konstruktion[Bearbeiten]

Die Waldhofbrücke ist eine Bogenbrücke aus Stahlbeton (Stabbogenbrücke). Die Brücke hat 3 Bögen mit jeweils 8 Stäben. Die Bogenhöhe beträgt 7,28m. Die Gesamtlänge der Brücke beträgt 61,20 m. Die Gesamthöhe beträgt 14,78m. Die Höhe bis zu dem Bogen beträgt 7,50m. Die Brücke besitzt keine Pfeiler.

Geschichte[Bearbeiten]

Die alte Brücke wurde zwischen 1961 und 1962 gebaut. Sonst ist zur Geschichte dieser Brücke nichts bekannt.

Baumaßnahmen[Bearbeiten]

Autofahrer, Radfahrer und Fußgänger können während der gesamten Bauzeit die Brücke passieren. Dem Straßenverkehr steht allerdings nur noch ein Fahrstreifen pro Richtung zur Verfügung. Fußgänger und Radfahrer haben die Möglichkeit, auf der Nordseite die Brücke zu überqueren. Allerdings ist Anfang Dezember die Brücke für längere Zeit gesperrt, da die Brücke in ihre richtige Position verschoben wird.

Der Bau der neuen Brücke startete im Februar 2010 und wird bis Ende 2011 dauern. Der Bau kostet ca. 11,25 Millionen Euro wobei die Kosten auf 3 Sponsoren geteilt werden. Die Deutsche Bahn zahlt ca. 5,3 Millionen €. Der Bund und das Land zahlen 2,8 Millionen €. Die Stadt Mannheim zahlt 3,5 Millionen €.

Für die Verkehrsführung während der Baumaßnahme erarbeitete die Stadt ein Konzept, in dem die einzelnen Bauphasen sowie die verkehrlichen Einschränkungen im unmittelbaren Umfeld der Brücke berücksichtigt sind. Vorgesehen sind klein- und großräumige Umleitungsstrecken im städtischen Straßennetz sowie Umleitungsempfehlungen über die Bundesautobahn 6 und die Bundesstraße 38 als Alternativstrecken.

Rhein-Neckar-Wiki verbessern („Stub“)

Dieser Artikel ist leider sehr kurz. Also: Sei mutig und hilf bitte mit, aus ihm einen guten Artikel zu machen, wenn du mehr zum Thema „Waldhofbrücke“ weißt. Vielen Dank für Deine Unterstützung!