William Beiderlinden

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Brigadegeneral William A. Beiderlinden war ein General der 44. Infanteriedivision der 7. US-Armee, der am 29. März 1945 in Heidelberg die Verhandlungen zur Einnahme der Stadt ohne Gefechte führte. Seine Einheit mit Artillerie rückte von Nordwesten her. Er gilt als Retter der historischen Stätten von Heidelberg.

William Arthur Beiderlinden (* 4. März 1895 in Springfield, Missouri (? vgl. Links) — + 12. April 1981) war zuletzt Major General der United States Army. Er ging am 30. Juni 1955 in den Ruhestand. Bestattet auf dem Arlington National Cemetery.

Siehe auch[Bearbeiten]