Albert-Mays-Straße (Heidelberg)

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
von der Blumenstraße aus gesehen

Die Albert-Mays-Straße ist eine Straße in Heidelberg. Sie läuft in der Weststadt von der Bahnhofstraße südwärts bis zur Blumenstraße. Ihr Ende dort wird vom katholischen St. Bonifaz-Pfarrhaus gebildet.

Sie läuft damit parallel zur Römer- und Rohrbacher Straße in Nord-Süd-Richtung. Direkte Nachbarstraßen sind die Landhausstraße und die Kleinschmidtstraße.

Geprägt ist sie beidseits von mehrstöckigen (4-, 5-st.) Mehrfamilienhäusern im Stil der Jahrhundertwende.

Geschichte, Name[Bearbeiten]

Die Straße wurde 1901 nach dem Heidelberger Juristen und Heimatforscher Albert Mays (1818 - 1893) benannt.

Weblinks[Bearbeiten]