Besatzung

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diesem Artikel fehlen (weitere) Bilder. Wenn du Zugang zu passenden Bildern hast, deren Nutzungsbedingungen es erlauben, sie im Rhein-Neckar-Wiki zu verwenden, dann lade sie bitte hoch.

Die Zeit der Besatzung in der Region.

Heidelberg[Bearbeiten]

Heidelberg überstand als eine der wenigen deutschen Großstädte den Zweiten Weltkrieg nahezu unversehrt. Die Stadt gehört zur amerikanischen Besatzungszone und wird Standort der US-Army und hoher Kommandostellen der US-Army und der NATO.

Nach einer Zählung 1949 sind in Heidelberg von der amerikanischen Besatzungsmacht für deren Bedarf requiriert: 453 Wohngebäude, 27 Hotels oder Pensionen, 13 Gaststätten und Restaurants, 22 öffentliche Gebäude, 19 gewerblich genutzte Gebäude, sowie Turnhallen, Sportplätze und das Thermalbad. Außerdem sind ehemalige Kasernen umgenutzt worden. Die Wohnsiedlung Patrick-Henry-Village für Offiziere entsteht in der Nähe der Autobahnauffahrt Süd neu.

Weblinks[Bearbeiten]

Rhein-Neckar-Wiki verbessern („Stub“)

Dieser Artikel ist leider sehr kurz. Also: Sei mutig und hilf bitte mit, aus ihm einen guten Artikel zu machen, wenn du mehr zum Thema „Besatzung“ weißt. Vielen Dank für Deine Unterstützung!